Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://de.web.img3.acsta.net/pictures/16/03/31/10/00/302513.jpg

FSK: 16

Darsteller: Isla Fisher, Eva Longoria, Anson Mount, Jim Parsons, Gillian Jacobs

Genre: Horror / Psycho-Thriller

Beschreibung: Verstörende, entsetzliche Visionen drohen eine junge Frau in den Wahnsinn zu treiben. Die schwangere Eveleigh zieht mit ihrem Mann David auf ein wunderschönes Weingut, um dem hektischen Stadtleben zu entkommen. Doch die Ruhe ist nur von kurzer Dauer – schon bald wird sie von schrecklichen Geräuschen und Visionen einer zwielichtigen vermummten Person geplagt. Niemand sonst kann diese Halluzinationen wahrnehmen, auch David nicht – umso mehr sorgt er sich um den Zustand seiner Frau. Verzweifelt versucht Eveleigh zu beweisen, dass sie nicht wahnsinnig ist. Durch Erkundigungen im Ort findet sie heraus, dass ihr neu erworbenes Weingut von einem Fluch belastet ist. Doch als die Puzzle-Teile schließlich zusammenpassen, ergibt sich ein völlig anderes Bild – und dadurch gerät Eveleigh mit ihrem Kind in weitaus größere Gefahr, als sie sich jemals vorstellen konnte.

Meine Note: 2+

Meine Meinung: Dieses Jahr ist für Horrorfilmfans ein starkes Jahr, da viele, optisch sowie produktionstechnisch hochwertige Filme auf dem Markt erschienen. So auch dieses Exemplar, was eine schöne Optik hat und viel auf Jump-Scares setzt. Wer das mag, darf hier schoneinmal getrost zugreifen, so viel steht fest. Aber natürlich muss man auch ehrlich sagen, dass er rein onjekitv gesehen nichts neues ist. Was allerdings positiv heraussticht ist, dass das Weingut eine gute und so noch nicht gesehene Location ist, die optisch gut eingefangen wird. Doch das Grundschema bleibt halt gleich und relativ typisch. Qualitativ jedoch, wie gesagt, spielt er wirklich oben mit. Ganz lustig, und wahrscheinlich auch von niemandem unbemerkt, ist die Tatsache, dass Jim Pasons hier mitspielt. Ich muss ja nicht erwähnen, in welcher Serie er die Hauptrolle verkörpert. Somit bekommt es erst einen komischen Beigeschmack, doch da er seine Rolle sehr gut verkörpert und auch vergleichsweise wenig screentime hat, fällt es kaum auf. Die Jump-Scares sind zwar typisch, können mich aber doch des öfteren irgendwie packen, das die Audiotechnik hier vieles herausgeholt hat. Also: Nicht der beste, aber definitiv ein guter Horrorfilm im Jahr 2016! Mein Platz 34 dieses Jahr!

Bilder zum Film:

Rights: https://horrorpediadotcom.files.wordpress.com/2015/06/visions-horror-film-2015.jpg?w=555&h=312

Rights: http://www.ingame.de/blogs.dir/1/files/2016/04/2446_D017_00395_2.jpg

Rights: http://assets.cdn.moviepilot.de/files/769cd0d55a09792e9eb8c5337b1327bc9a1158a61c658a6a440d0dc3fd97/limit/356/162/Jim+Parsons+in+Visions.jpg

Trailer:

 

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.