Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://splendid-film.de/webfile/img/62523/y=1600/VampireNation_Neuauflage_DVD_ohneFSK.jpg

FSK: 18

Darsteller: Nick Damici, Danielle Harris, Connor Paolo, Kelly McGillis, Sean Nelson

Genre: Horror 

Beschreibung: Amerika, womöglich die ganze Welt, wurde von Horden seelenloser Vampire überrannt. Großstädte werden zu Todesfallen, die wenigen Überlebenden verbarrikadieren sich in kleinen ländlichen Ansiedlungen. In diesen trostlosen Zeiten rettet ein namenloser Einzelgänger auf seinem Weg nach Kanada den jungen Martin vor dem sicheren Tod. Martin wird sein Schützling und Weggefährte. Auf ihrer rastlosen Reise in den vermeintlich sicheren Norden geht die Gefahr allerdings nicht nur von den monströsen Vampir-Kreaturen aus: Der Anführer der "Bruderschaft", einer machtbesessenen Gruppe religiöser Fanatiker, hat eine ganz persönliche Rechnung mit beiden offen und unternimmt alles, um sie zu töten...

Meine Note: 1

Meine Meinung: Anhand der Cover, die Splendid Film so gewählt hat, könnte man meinen, es handelt sich um einen (weiteren) billig produzierten Film, der sich nicht aus der Masse hervorhebt. Doch mit dieser Vermutung liegt man doch tatsächlich falsch! Denn was man bekommt ist ein blutiger, wenn auch stellenweiser ruhiger Vampir-Horrorfilm mit Endzeit-Charakter, der optisch fast schon erschreckend gut geworden ist. Man bekommt tolle Aufnahmen der Umgebung, das Setting ist stimmend und die Vampire sind richtig fies und düster, so wie man es sich bei einem solchen Film wünscht. Was mich überraschte war vorallem eines: Der Film setzt weniger auf Action, sondern wechselt zwischen blutigen und fast schon melancholischen Sequenzen. Das ist für manchen Vampir-Fan ersteinmal ungewohnt, doch in diesem Film wirkt das ganze sehr durchdacht. Man setzt die (leider etwas überdominante) Filmmusik zur Untermahlung der Situation ein. Wie schon in Klammern gesetzt wirkt dies am Anfang etwas zu dominant, doch je länger der Film geht, desto mehr gewöhnt man sich daran. Weswegen ich dem Film einen kleinen zusätzlichen Abzug verpasst habe, erkläre ich auch noch kurz. Was ich schade fand war, dass das Filmende an sich zu plötzlich und unausgegoren daher kommt. Zwar gibt es mittlerweile einen zweiten Teil, doch das ganze wirkt trotzdem etwas abgehackt. Doch wer sich einen sehr atmosphärischen (denn dies ist eine weitere große Stärke dieses Filmes!) und interessanten Vampir-Horrorfilm, mit Endzeit- und Roadmovie-Charakter ansehen will, der ist an dieser Stelle genau richtig!

Bilder zum Film:

Rights: https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/81p5yGo4-ZL._SL1500_.jpg

Rights: http://www.horrorpilot.com/wp-content/uploads/2011/09/Vampire-Nation4.jpg

Rights: http://de.web.img2.acsta.net/c_300_300/medias/nmedia/18/83/96/55/19757778.jpg

Trailer:

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.