Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://de.web.img2.acsta.net/pictures/15/11/02/13/58/114091.jpg

FSK: 16

Darsteller: Alycia Debnam-Carey, William Moseley, Liesl Ahlers, Connor Paolo, Brit Morgan

Genre: Horror

Beschreibung: Die beliebte Studentin Laura genießt das College-Leben, das sie gern auch mit ihren über 800 Freunden auf Facebook teilt. Aber als sie eines Tages die mysteriöse Freundschaftsanfrage der Außenseiterin Marina annimmt, gerät sie in den Bann eines schrecklichen Fluchs: Lauras engste Freunde sterben auf grausame Weise. Ihr selbst bleiben nur wenige Tage Zeit, um das Rätsel des geheimnisvollen Mädchens und ihres Facebookprofils zu lösen und den tödlichen Bann zu brechen.

Meine Note: 2-

Meine Meinung: Der Film hat definitiv sehr positive Seite, aber auch teilweise welche, die etwas schade sind. Fangen wir beim positiven an: Die erste halbe Stunde ist sehr stark! Mit aktuellem Thema spielt der Film sehr gut, kreirt teilweise sehr kunstvolle Bilder, ist unheimlich und baut Spannung auf. Man ist gefesselt und gespannt wie es weitergeht. Die Darsteller sind allesamt überzeugend, wenn man mal Birt Morgan außenvorlässt, denn die gefällt mir an manchen Stellen nicht so, hat aber auch wenig Screentime. Die zweite Hälfte des Filmes hat aber leider Schwächen - und das ist sehr ärgerlich. Wir haben hier dann leider einen Handlungsstrang, der auf vielen Denkfehlern aufbaut. Diese sind in mienen Augen zu offensichtlich, um sie unkommentiert zu lassen. Logiklöcher in Horrorfilmen? Klar. Aber nicht in der Form. Doch ich spoiler nicht. Die Schockmomente sitzen sehr gut, ein großer Vorteil dieses Filmes, genauso wie die Härte (gerechtfertigte FSK 16). Im übrigen ist die Produktion hinter der Kamera fast komplett deutsch! Vor der Kamera allerdings nicht, und somit fällt dies garnicht auf, jedoch ist es interessant. Die Stärke des Filmes liegt also in vielen Punkten, auch das Ende ist sehr gut, doch im Mittelteil wirkt die Story dünn und man erahnt viele Dinge, auch wenn das Ende wie eben erähnt wiederrum gut ist. Also bin ich etwas zwiegespalten. Für einmal schauen fast schon sehr gut, aber insgesamt gesehen eher nur im guten Bereich - da wäre mehr drin gewesen, da die Thematik sehr schön aktuell ist! Facebook und die Jugend ist ja eine durchaus wichtige Thematik, die gerade meine Generation zu fesseln vermag. Mein Platz 40 in diesem Jahr!

Bilder zum Film:

Rights: http://media-cdn.sueddeutsche.de/image/sz.1.2813882/860x860?v=1452530379000

Rights: https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/static.screenweek.it/2016/5/31/Friend_Request_-_La_morte_ha_il_tuo_profilo_Liesl_Ahlers_foto_dal_film_3_mid.jpg?1464687988

Rights: http://files.scary-movies.de/2015/10/unfriend-deutscher-trailer.jpg

Trailer:

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.