Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://vignette4.wikia.nocookie.net/trueblood/images/a/a0/Trueblood7_poster.jpg/revision/latest?cb=20140528170832

FSK: 16

Darsteller: Anna Paquin, Stephen Moyer, Sam Trammell, Ryan Kwanten, Rutina Wesley, Alexander Skarsgaard

Genre: Horror / Vampir-Drama / Erotik

Beschreibung: True Blood ist die aufregende, gruselige und wahnsinnig unterhaltsame Serie von Oscar®- und Emmy-Gewinner Alan Ball (Six Feet Under) und beruht auf den Sookie Stackhouse-Romanen von Charlaine Harris. In dieser letzten Staffel führt eine erste Schlacht zwischen den wütenden H-Vampiren und ihren Opfern in Bon Temps zu einer ? die ganze Staffel überdauernden ? Aneinanderreihung haarsträubender Ereignisse für Sookie, Bill, Eric, Jason, Sam, Alcide, Tara und ihre Verbündeten und Gegner unter Menschen und Vampiren. Am Ende werden einige der beliebtesten Figuren aus True Blood ein grausames Schicksal erleiden, während andere den Tod überlisten und märchenhafte Beziehungen eingehen, die die Fans überraschen und schließlich begeistern werden. Was passiert mit Deinem Lieblingscharakter aus True Blood?

Meine Meinung zur Staffel: Nun ist es also vollbracht: Ich habe die komplette Serie durchgeschaut, und muss wirklich sagen, dass ich doch leicht traurig bin, dass diese "Reise" (wie es die Macher ja nannten) mit Sookie zu Ende geht. Ich habe diese Serie mit großer Freude geschaut und mich von der ersten Staffel an blendend unterhalten gefühlt. Die letzte Staffel ist zwar, was die Wendungen angeht etwas vorhersehbarer geworden, und das Ende ist mir auch etwas zu versöhnlich geworden, doch letztlich habe ich hier eine Serie geschaut, die Qualitativ ganz oben mitspielt. Gerade auch wieder in dieser Staffel merkt man, dass die Effektmacher aller größte Arbeit geleistet haben. Zwar ist diese Staffel nicht ganz so brutal wie die Vorherige, doch wenn es mal zur Sache geht, dann sieht das alles erschreckend gut aus. Alle Charaktere bekommen ihren "letzten Schliff", was dem ganzen gut tut und am Ende keine Fragen offen lässt. Es ist zwar schade, dass mir die Hauptprotagonistin aufgrund ihrer Persönlichkeitszüge gegen Ende nicht mehr symphatisch war, doch selbst dies kann man der Serie nicht mehr ankreiden, da andere Protagonisten ähnlich große Facetten bekommen, sodass man sich mit diesen identifizieren kann. Und so sind es individuelle Geschichten, die doch ein großes Überthema, nämlich die Liebe behandeln. Und jede Geschichte hat eine individuelle Message. Ganz stark möchte ich noch die Dialoge vervorheben. Speziell die Dialoge in den letzten drei Folgen sind wirklich sehr, sehr gut geschrieben und zeigen, dass die Autoren sich wirklich etwas dabei gedacht haben. Aber nicht umsonst war diese Serie so beliebt, und ich empfehle sie denjenigen weiter, die aufgrund der Vorrezensionen von mir interessiert sind. Denn wer das erwartet was ich so beschrieben habe, der wird nicht enttäuscht werden, und man bekommt eine spannende, sehr erwachsene und ernste Vampirserie, mit gesellschaftskritischen und moralisch hinterfragenden Ansätzen! :-)

Bilder zur Staffel:

Rights: http://static2.hypable.com/wp-content/uploads/2014/08/true-blood-season-7-episode-8-bill-sookie.jpg

Rights: http://vignette2.wikia.nocookie.net/trueblood/images/4/4b/True-Blood-Season-7-Episode-4-Video-Preview-Death-Is-Not-the-End.jpg/revision/latest?cb=20140714044930

Rights: https://racheltsoumbakos.files.wordpress.com/2014/08/bill-compton-stephen-moyer-says-no-in-hbos-true-blood-season-7-episode-9-entitled-love-is-to-die.jpg

Trailer (leider nur auf Englisch):

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.