Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://1.bp.blogspot.com/-0ieykjaXqr8/TXPcEi7dmuI/AAAAAAAACN8/yJxln9KUrYw/s1600/season-4-poster-true-blood-17413175-471-612.jpg

FSK: 16

Darsteller: Anna Paquin, Stephen Moyer, Sam Trammell, Ryan Kwanten, Rutina Wesley, Alexander Skarsgaard

Genre: Horror / Vampir-Drama / Erotik

Beschreibung: Neue übernatürliche Vorgänge machen Bon Temps unsicher: Diesmal ist es Hexerei, die das Leben der Bewohner auf den Kopf stellt. Sookie findet sich in einem Liebesdreieck wieder - hin- und hergerissen zwischen dem rachsüchtigen Bill, dem neuen Vampirkönig von Mississippi, und Eric, der mit seiner einstigen Persönlichkeit als Wikinger nur noch wenig zu tun hat. Unter der Leitung der charismatischen Hexe Marnie, die sich von keinem Lebenden und keinem Toten einschüchtern lässt, führt ein mächtiger Hexenzirkel Lafayette, Tara und Jesus mit unheimlichen Kräften in Versuchung. Jessica versucht, sich auf das häusliche Leben einzustellen, während Jason im Territorium der Wer-Panther allein auf weiter Flur ist. Arlene und Terry arrangieren sich mit ihrem höchst ungewöhnlichen Baby, Alcide gerät in die Fänge einer alten Flamme. Während alte Bedürfnisse zerbrechen und neue Beziehungen entstehen, beweist die vierte Staffel von True Blood, dass niemand mehr sicher ist, wenn Zauberei ins Spiel kommt.

Meine Meinung zur Staffel: Zum Glück macht die vierte Staffel da weiter, wo die dritte Staffel aufgehört hat! Denn diese fand ich im Gegensatz zur ersten und zur zweiten am stärksten. Die vierte gliedert sich dort nahtlos ein, und trotz eines Themas, bei dem ich anfangs skeptisch war, konnte mich dieses Thema sehr gut unterhalten. Und eines muss ich deutlich betonen: Es ist die Staffel von Alexander Skarsgaard!!! Was dieser Mann hier schauspielert und bringt, ist einfach der absolute Wahnsinn! Ich habe mich regelrecht gefreut, was er für eine Bewichtung bekommen hat, und vorallem was für eine Form sein Charakter genommen hat. Ihm diese Staffel zuzusehen ist einfach ein Spaß für sich. Weniger spaßig nehme ich die Entwicklung von Jessica war/auf, doch dies ist wahrscheinlich geschmackssache (jedoch nahm es mir so ein wenig den Spaß am Ende der Staffel, was den Eindruck etwas trübt). Die perfekte Mischung aus Gewalt, Storytelling und Erotik schafft auch diese Staffel zu kreiren und in der Hinsicht bleibt es sehr stark. Am stärksten ist dann der Cliffhanger, den man an das Ende gesetzt hat. Diesen empfand ich als sehr gelungen und hat mir persönlich absolut Bock auf die nächste Staffel gemacht, die ich natürlich gucken werde :-) Man darf gespannt sein...

Hier geht es zur Kritik der nächsten Staffel!!!: True Blood Staffel 5

Bilder zu dieser Staffel:

Rights: http://www.six-shooter.de/wp-content/uploads/2011/09/True-Blood-season-4-image-Anna-Paquin-3.jpg

Rights: http://assets.cdn.moviepilot.de/files/7b9a6b937e262dea2e59074cc656a4c61d95acfd1aac1298bef9f4d6b973/true-blood-staffel-4.jpg

Rights: http://assets.cdn.moviepilot.de/files/0d939188807d4270d749159f3710ca000ccdaa3b57141f3d99407f9e9d98/fill/280/170/true-blood-staffel-4.jpg

Trailer:

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.