Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://de.web.img2.acsta.net/medias/nmedia/18/66/11/94/19290408.jpg

FSK: 16

Darsteller: Philip Seymour Hoffman, Ethan Hawke, Albert Finney, Marisa Tomei, Aleksa Palladino

Genre: Thriller / Thriller-Drama

Beschreibung: Andy bezieht als Immobilienmakler ein sechsstelliges Jahreseinkommen und ist mit einer schönen Frau verheiratet. Um allerdings seinen extravaganten Lebensstil und seinen exzessiven Drogenkonsum zu finanzieren, hat er Geld seiner Firma veruntreut. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis der Betrug auffliegt. Doch hat Andy eine Idee, wie er seine Probleme lösen kann - zumindest die finanziellen. Er muss nur seinen kleinen Bruder überreden mitzumachen. Hank soll den Juwelierladen ihrer Eltern ausrauben. Doch der Überfall scheitert blutig, mit verheerenden Konsequenzen. Und bald ist den beiden nicht nur die Polizei auf den Fersen.

Meine Note: 1++++

Meine Meinung: Wow! Ich habe diesen Film schon vor drei Jahren zwei Mal gesehen, und nach dem Kauf der Blue Ray entschied ich mich für eine neu verfasste Kritik zu diesen, in meinen Augen, zu Unrecht unbekannten, kleinen Thriller mit unglaublicher Besetzung! Natürlich gehört er zu der Sorte Film, die man so heute nicht mehr sieht, aber genau dies vermisse ich. Er hat tatsächlich annähernd den Charme eines Thriller der 70er oder 80er Jahre, da er auf Charaktere und Storytelling setzt, ohne auf das heutige Stilmittel Action großartig zurückzugreifen. Dies ist in meinen Augen eine absolute Kunst - denn dabei kann vieles schiefgehen, wenn man den falschen Cast hat. Doch dieser Cast spielt so groß auf, dass ich vorallem die drei Hauptleistungsträger einzelnd loben muss. Zu erst Ethan Hawke ("Training Day"), der zu meinen Lieblingsdarstellern gehört. Es war lustigerweise die erste Rolle, die ich mit ihm sah. Und wie er diesen unsicheren Bruder spielt, der (auf gut-Deutsch gesagt) die Scheiße am Fuß hat und von allen fertig gemacht wird, ist wirklich grandios. Er hat eine fast schon gruselig bemitleidenswerte Wirkung vor der Kamera, was ich so noch kaum gesehen habe. Dazu kommt als Gegenpart (sein Filmbruder) der leider schon verstorbene, großartige Philip Seymour Hoffman ("Glaubensfrage"). Ich habe nun mittlerweile fast alle seine Filme gesehen, und was dieser Mann für Rollen gespielt hat ist einfach nur zum Bewundern. Auch diese hier hat so viel Tiefe und Schmerz, dass man es mit ganz anderen Augen sieht, wenn er hier im Film einen Heroinschuss gesetzt bekommt. Er starb im echten Leben an einer Überdosis von dieser Droge. Und deswegen ist es fast schmerzvoll zu sehen, wie realistisch und voller innerer Unzufriedenheit er diesen Charakter spielt. Auf dem Cover und in Zitaten nur am Rande erwähnt ist dann Albert Finney. Was dieser hier gerade in der zweiten Filmhälfte abliefert, ist schauspielerisch mit das Höchste, was man in einem solchen Film spielen kann. Dieses Dreiergespann und die sehr guten Nebendarsteller sieht man dann also in einem Film, der natürlich (dies merkt man von Beginn an) etwas anders geworden ist. Er nimmt sich Zeit, diese Geschichte immer wieder neu aufzurollen, um den Charakteren schliff zu verleihen und am Ende eine in sich schlüssige, dramatische Crime-Story zu erzählen. Das ist für das heutige Publikum ungewöhnlich, dass einem ein Verbrechen mit so viel Ruhe näher gebracht wird. Doch ich finde es großartig, dass Sidney Lumet einen solchen Film noch hat inszenieren können. Es ist schade, dass er vom Mainstream-Publikum nicht so richtig angenommen wurde, doch ich bin mir sicher, dass Filmfreunde alleine aufgrund der Leistungen von den Hauptdarstellern, vor diesem Film den Hut ziehen werden! Absolute Empfehlung :-)

Bilder zum Film:

Rights: http://programm.ard.de/sendungsbilder/original/843/ARD_5939888843_Original_DMB.JPEG

Rights: http://programm.ard.de/sendungsbilder/original/839/ARD_5939888839_Original_DMB.JPEG

Rights: http://images3.cinema.de/imedia/0807/4430807,USRl9PVeI7QWIZtqAMqbYUvGb3E1iy8JfZOimaMDohOhAPUMQHkVlaHdQz0mDhZDxepeti_2CZjFLp8nu+UyrQ==.jpg

Trailer:

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.