Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://images.cinefacts.de/The-Equalizer-DE-Poster.jpg

FSK: 16

Darsteller: Denzel Washington, Marton Csokas, Chloe Grace Moretz, David Harbour, Bill Pullman, Melissa Leo

Genre: Thriller / Action-Thriller

Beschreibung: In THE EQUALIZER spielt Denzel Washington McCall, einen ehemals verdeckt operierenden Agenten eines Spezialkommandos, der seinen Tod vorgetäuscht hat, um in Boston in Ruhe leben zu können. Als er eines Tages aus seinem selbstgewählten Ruhestand zurückkehrt, um ein junges Mädchen namens Teri (Chloë Grace Moretz) zu retten, steht er plötzlich ultragewalttätigen russischen Gangstern gegenüber. Während er sich an denen rächt, die sich brutal an Hilflosen vergreifen, erwacht McCalls Gerechtigkeitssinn zu neuem Leben. Wenn jemand ein Problem hat, sich die ganze Welt gegen ihn verschworen hat, und er sich an niemanden sonst wenden kann, wird McCall ihm helfen. Er ist der Equalizer.

Meine Note: 1++++

Meine Meinung: Was habe ich mich auf diesen Streifen gefreut! Nicht nur, dass Denzel Washington ("Flight", "Der Knochenjäger", "Man on Fire - Mann unter Feuer" u.v.m.!!!) die Hauptrolle verkörpert, nein, auch das Antoine Fuqua hier Regie führte, ließen mich voller Vorfreude sein - Denn diese beiden haben ja schon bei "Training Day" zusammen gearbeitet, und dort bekam Denzel seinen Oscar als bester Hauptdarsteller. Und trotz oftmaliger Enttäuschung, wenn man sich so auf einen Streifen freut, wurde ich hier vom gegenteiligen überrascht, der dieser Film ist abnormal gut ;-) Die FSK 16 ist hart an der Grenze, denn die Brutalität kommt hier nicht zu kurz und aus diesem Grunde war ich schon leicht überrascht. Zu Denzel Washington fehlen mir einmal mehr die Worte! Von der Mimik und einfach von allem was er in dieser Film tut, war ich mal wieder mehr als begeistert - Einfach nur cool. Je älter dieser Mann wird, desto besser werden anscheinend die Filme, die er spielt. Über 127 Minuten bekommt man hier unglaublich gute Thrillerkost. Doch auch die junge Chloe Grace Moretz ("The Poker House") gefällt mir hier richtig gut, und es gefällt mir generell, wie jetzt auch mal weibliche Darsteller immer mehr im kommen sind. Ansonsten kann ich nicht mehr viel sagen, denn ich bin begeistert, dass ich bisher noch keinen Flop im 2015 erlebt habe - Hoffentlich hält diese Glücksstrene an, doch das wage ich zu bezweifeln ;-) Ach ja, und tatsächlich hat mich dieser Film an "Man on fire" (ebenfalls mit Washington in der Hauptrolle) erinnert, da es hier auch um Selbstjustiz und Rache geht, und schon damals hat mir das unglaublich gut gefallen... Mein Platz 20 im Jahr 2015!

Bilder zum Film:

Rights: http://ecx.images-amazon.com/images/I/712b7RDX%2B2L._SL1400_.jpg

Rights: http://ecx.images-amazon.com/images/I/618xr2zvsrL._SL1400_.jpg

Rights: http://ecx.images-amazon.com/images/I/71i2iIHQKlL._SL1400_.jpg

Trailer:

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.