Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://www.posterdb.de/posters/176/176959.jpg

FSK: 16

Darsteller: Henry Cavill, Verónica Echegui, Bruce Willis, Sigourney Weaver, Joseph Mawle

Genre: Action-Thriller 

Beschreibung: Darauf hat sich die ganze Familie gefreut: Die Shaws sind aus den USA angereist, um einen gemeinsamen Segeltörn vor Spaniens Küste zu unternehmen. Doch was wie ein Traumurlaub beginnt, wird rasch zu einem lebensgefährlichen Alptraum, als Sohn Will nach einem Landausflug auf die gemietete Segelyacht zurückkehrt und statt seiner Familie nur Blutspuren und Indizien für einen Kampf vorfindet. Außer sich vor Sorge bittet Will die örtliche Polizei um Hilfe, aber die scheint in die Vorfälle sogar verwickelt zu sein. Bevor sie auch Will in ihre Gewalt bringen kann, taucht wie aus dem Nichts dessen Vater Martin auf und kommt ihm zur Hilfe. Ganz offensichtlich wurden die restlichen Familienmitglieder von Geheimagenten entführt, die es auf eine Aktentasche abgesehen haben, die sich im Besitz von Martin befindet. Das erfährt Will von einer mysteriösen CIA-Agentin, die sich als Kollegin seines Vaters ausgibt und ihm ihre Hilfe anbietet. Will traut ihr nicht, muss aber feststellen, dass sein Vater nicht nur wie er selbst als Unternehmensberater arbeitet, sondern eine Doppel-Existenz führt.

Meine Note: 3+

Meine Meinung: Ja, der Film reiht sich in eine unendliche Anzahl von "normalen" Action-Thriller ein, doch darf man ihn dann auch nicht schlechter machen, als er eigentlich ist! Ich sehe hier deutlich richtig gute Ansätze und Umsetzungen, und das nicht nur wegen prominenter (Achtung!) Nebenbesetzung! Bruce Willis ("Der Schakal", "The Sixth Sense", "Der Tod steht ihr gut", u.v.m.!!!) und Sigourney Weaver ("8 Blickwinkel", "Red Lights", "Rampart - Cop außer Kontrolle" und "The Cabin in the Woods") spielen in diesem Streifen "nur" Nebenrollen, Willis hat sogar die wenigste Spielzeit. Doch dies stört kaum, da der junge Henry Cavill, ein mir bisher unbekanntes Gesicht, einen richtig guten Job macht. Ich mag die Optik teilweise auch nicht so recht, da sie mir an manchen Stellen zu dunkel geworden ist. Die eben angesprochene Story ist eben nicht die beste, wobei ich auch sagen muss, dass mir gerade der Anfang gefiel, da durchaus Potential in der Story gesteckt hat. Doch dann entwickelt sie sich eben zu "08/15" und kann nicht gerade behaupten, innovativ zu sein. Doch für Zwischendurch ist durchaus nichts auszusetzen an diesem Action-Thriller!

Bilder zum Film:

Rights: http://www.cinemazzi.com/wp-content/uploads/2012/12/the-cold-light-of-day-pic01.jpg

Rights: http://henrycavill.org/images/Films/2012-The-Cold-Light-of-Day/Henry-Cavill-The-Cold-Light-Of-Day-036-.jpg

Rights: http://hdmoviespoint.com/wp-content/uploads/2015/06/The-Cold-Light-Of-Day-2012-Full-Movie-HD-Free-Download.jpg

Trailer:

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.