Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://www.posterdb.de/posters/101/101796.jpg

FSK: 16

Darsteller: Anthony Hopkins, Michael Clarke Duncan, Christian Slater, John Turturro

Genre: Psycho-Thriller

Beschreibung: Drehbuchautor Felix Bonhoeffer hat Zeit seines Lebens zwischen zwei Welten gelebt, in der Realität und seiner eigenen Traumwelt. Als er an einem neuen Drehbuch schreibt, treten die Charaktere seines Scripts plötzlich in sein Leben und ergreifen Besitz von ihm. Träume, Zeit und Realität verschmelzen immer mehr miteinander. Wird es ihm gelingen, Realität und Fiktion zu trennen, ehe er an einen Punkt gelangt an dem er nicht mehr unterscheiden kann in welcher Welt er tatsächlich lebt.

Meine Note: 4-

Meine Meinung: Das wäre dann mal ein Beispiel dafür, wie man am besten nicht einen Film dreht, so ambitioniert auch Anthony Hopkins ("The Rite - Das Ritual") versucht hat, hier ein (wie auf dem Cover angeprisen) "visuelles Meisterwerk" zu kreiren. Da könnte man ihm allerdings böse nachsagen, er habe keinen Geschmack, denn es wundert mich, dass er für diesen Film so viele Rollen übernommen hat: Er hat das Drehbuch geschrieben, die Musik komponiert, ist als Regisseur hinter die Kamera getreten, sowie als Hauptdarsteller vor die Kamera - man könnte also sagen: Das ist eigentlich sein (fast schon mieser!) Film. Der einzige Grund für eine bessere Bewertung als 6 ist folgender: Die Darsteller sind ja gut, wir haben hier ja einen gut besetzten Streifen, einzelne Szenen sind auch gut geworden aber der Rest ist einfach nur anstrengend. Klar versucht man hier die Welt eines nahezu verrückten Autors darzustellen, doch mit diesen verwirrenden Bilder und der überhaupt nicht schlüssigen Storyline ist das einfach nur schief gelaufen. Zwar meint man am Ende, wenn man es bis dahin durchegehalten hat (ich verstehe wirklich ausnahmsweise mal diese, die diesen Streifen vorzeitig ausgemacht haben, da er stellenweise wirklich einfach nur anstrengend ist!), einen gewissen Sinn erkennen zu können, doch denke ich mir da auf der anderen Seite: Für diesen Sinn, hätte ein "normaler" Film auch gereicht ;-)

Bilder zum Film:

Rights: http://www.videoload.de/images/WUHosting12/images/koch_media/pic_1253297.jpg

Rights: http://ecx.images-amazon.com/images/I/41eMegDcH5L.jpg

Rights: http://ecx.images-amazon.com/images/I/51pSUejCAqL.jpg

Trailer:

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.