Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://www.posterdb.de/posters/189/189838.jpg

FSK: 12

Darsteller: Tom Cruise, Jon Voight, Emmanuelle Béart, Henry Czerny, Jean Reno, Ving Rhames

Genre: Thriller / Action-Thriller

Beschreibung: Als eine Liste mit den Codenamen verdeckter Top-Agenten zum Verkauf angeboten wird, soll ein Team von Spezialagenten den Verräter auf frischer Tat überführen. Cruise spielt den Geheimagenten Ethan Hunt, der miterleben muß, wie seine Kollegen bei diesem Einsatz zu Tode kommen. Bei einem Treffen mit seinem Kontaktmann der CIA erkennt Hunt, daß hinter der Mission ein perfides Doppelspiel steckt. Als Überlebenden wird ihm die Schuld am Tod seines Teams angehängt. Um seine Unschuld zu beweisen, muß Hunt den wahren Maulwurf finden. Ob auf der Flucht vor Killerkommandos der Regierung, beim Eindringen in den Hochsicherheitstrakt der CIA oder gar am Dach eines Hochgeschwindigkeitszuges festgeklammert, Hunt muß alles daransetzen, seinen Verfolgern stets einen Schritt voraus zu sein und der schrecklichen Wahrheit Schritt für Schritt näher zu kommen...

Meine Note: 1++++

Meine Meinung: Ich meine: Wer kennt diesen Klassiker des Thriller-Genres nicht? Kein Filmmusik hat so begeistert und ist so bekannt wie diese, und kein Streifen ist jedem so oft schon einmal mindestens zu hören bekommen. Doch woran liegt diese Bekanntheit? Es liegt sicherlich an Tom Cruise ("Eine Frage der Ehre", "Die Firma", "Collateral", "Rain Man" und "Jerry Maguire - Spiel des Lebens"), der hier wie in fast jedem Film seiner Karriere eine unglaublich coole Leistung abliefert, und dies trotz all seiner Kritiker zu trotz. Auch Nebendarsteller wie Jon Voight ("Heat" und "Beyond - Die rätselhafte Entführung der Ami Noble") oder Jean Reno tragen sicherlich dazu bei. Doch dann haben wir natürlich auch noch die kultige Story, die wirklich vom Grundaufbau nicht unbedingt neu ist, doch wirklich innovativ dargestellt wird. Vorallem kommen reine Thriller-Fans, aber auch reine Action-Fans hier auf ihre Kosten. Die Twists in der Story sind wirklich gut aufgebaut, und gegen Ende wartet der Film mit ungalublichen Sequenzen auf (man bedenke, gedreht wurde dieser Streifen im Jahr 1996!), die wirklich phänomenal erscheinen. Was mich in der ersten Stunde vorallem immer wieder begeistert: Diese vergeht wie im Flug! Und so geht es einem über die gesamten 106 Minuten: Man könnte immer weiter gucken, und dies macht ja einen guten Film aus!
Hier geht's zum Nachfolger!: Mission: Impossible

Bilder zum Film:

Rights: http://www.posterdb.de/posters/035/35934.jpg

Rights: http://www.posterdb.de/posters/035/35936.jpg

Rights: http://www.hotflick.net/flicks/1996_Mission__Impossible/996MIF_Jean_Reno_003.jpg

Trailer:

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.