Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://www.cinemaxx.de/art/film/152918_poster_gross.jpg

FSK: 12

Darsteller: Nicole Kidman, Colin Firth, Mark Strong, Anne-Marie Duff, Dean-Charles Chapman

Genre: Thriller / Psycho-Thriller

Beschreibung: Christine Lucas leidet an psychogener Amnesie, die durch einen traumatischen Unfall ausgelöst wurde. Jeden morgen denkt sie, sie ist eine alleinstehende Single-Frau Mitte zwanzig, doch in Wirklichkeit ist sie verheiratet und vierzig Jahre alt. Jeden Tag muss ihr Ehemann Ben ihr erklären, wer er ist. Und jede Nacht verschwindet das Wissen des Tages wieder. Als sicher der Neuropsychologe Dr. Nash, mit dem sie angeblich - ohne Bens Wissen - bereits längere Zeit zusammenarbeitet, bei ihr meldet, erfährt sie, dass sie nach einem brutalen Angriff zurückgelassen wurde. Um ihr Wissen über die Nacht zu retten, beginnt Christine ein Videotagebuch zu führen. Ganz langsam fügt sich ein Puzzleteil zum nächsten und Christine muss erkennen, dass die Wahrheit weitaus gefährlicher ist, als sie sich jemals hätte vorstellen können...

Meine Note: 3+

Meine Meinung: Nach den zwei großartigen Thrillern "Gone Girl - Das perfekte Opfer" und "The Equalizer" hat es nun natürlich jeder neue Thriller bei mir schwer, da die beiden eben genannten Streifen die Messlatte für das Jahr 2015 unglaublich stark angehoben haben. Was ich dann mit diesem Thriller serviert bekam, war durchaus gute, solide Kost, die aber tortz seiner recht kurzen Länge (89 Minuten), nicht so richtig in die Gänge kommen konnte, jedenfalls bis zum durchaus gutem Finale. Doch gar so viel möchte ich garnicht meckern, denn: Nicole Kidman ("Rabbit Hole", "Peter Dexter's The Paperboy" und "Trespass - Flieh vor dem Terror oder bekämpfe ihn"), Colin Firth, die beide übrigends Oscar-Preisträger sind, und Mark Strong liefern hier wiklich ein richtig gutes Schauspiel ab! Wie Robert Hofmann, der Mann der DVDKritik auf Youtube betreibt, über diesen Film schon sagte, liegt es wohl eher am Drehbuch (geschrieben vom Regisseur Rowan Joffe, nach einer Romanvorlage von S.J. Watson), dass es dieser Film so unglaublich schwer hat, in der ersten Hälfte. Doch ich denke, dass er dennoch für Thriller Fans eine durchaus gelungene "Zwischenmahlzeit" ist, die sich allerding nicht abhebt, sondern im Vergleich zu anderen Filmen, im Jahr 2015 eher in Vergessenheit geraten wird. Mein Platz 52 der Best of DVD Liste 2015. Ach ja und: Dieser Frisur von Nicole Kidman ist auch so komisch :-D Ohne Pony sieht sie dann doch "normaler" aus ;-D

Bilder zum Film:

Rights: http://www.absolutfamilie.de/wp-content/uploads/Ich.Darf_.Nicht_.Schlafen.jpg

Rights: http://ecx.images-amazon.com/images/I/91VVAfZjjXL._SL1500_.jpg

Rights: http://images.kino.de/flbilder/max14/auto14/auto32/14320263/b640x600.jpg

Trailer:

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.