Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://is2.mzstatic.com/image/thumb/Video6/v4/1a/13/06/1a130671-8d65-25a3-b3b2-365db74ab7ce/source/1400x2100sr.jpg

FSK: 18

Darsteller: Edward Akrout, Matt Barber, Megan Maczko, Helen Bradbury

Genre: Horror-Thriller / Psycho-Drama

Beschreibung: Das Ehepaar Tom und Alison hat gerade Sex, als Aaron in ihr Haus einbricht und die beiden attackiert. Alison kommt wieder zu sich, gefesselt und mit den Armen an die Küchendecke geknüpft. Tom wurde von Aaron im Bad gefesselt. Aaron beginnt ein langsames, aber fieses und immer gewalttätigeres Spiel mit den beiden. Im Lauf der Zeit wird deutlich, dass auch Alison und Tom dunkle Geheimnisse bewahren.

Meine Note: 3

Meine Meinung: Normalerweise meide ich Filme mit Aufdrücken wie "Im Stil von...", doch nun kam ich zu einem Streifen auf DVD, der hatte einen solchen; "Im Stil von I spit on your grave", standt darauf, und dieser gehört wohl zu den brutalsten Rachefilmen, die ich kenne. Doch schon hier muss ich enttäuschen: Dieser Film hat gar nichts damit zu tun, oder weit Parallelen auf! Doch was ich hier gesehen habe ist ein völlig falsch beworbenes Psycho-Drama, mit leichtem Horror Einschlag. Nein, Leute die auf Sexszenen stehen, kommen nicht auf ihre kosten - Sex spielt hier nur am Anfang eine Rolle, doch diese Szenen wirken sehr gestellt, irgendwie nicht echt (und für eine FSK 18 auch zu lasch!). Bevor ich jetzt zum Rest des Filmes komme: Ich bin verwundert vom Vertrieb Tiberius Film, denn schon das dritte Mal in diesem Jahr habe ich nun einen Film von denen gesehen, den sie sehr gut syncronisiert haben, dies war früher ja garnicht der Fall, sollte aber gerade bei solchen Low-Budget Produktionen mal öfters der Fall sein. Nun weiter zum Film: Anfangs brauch er ein wenig um in Fahrt zu kommen, die Darsteller machen einen soliden Job, die Effekte allerdings sowie die Kameraführung lassen etwas zu wünschen übrig. Die komisch eingesetzten "Slow-Motion" Effekte wirken schon komisch, irgendwie als ob die DVD hängt (da hat man wohl die Wirkung verfehlt?). Doch gerade im Mittelteil sehe ich dann einen interessanten Film, ein kleines Protrait eines Psychopathen, der ein Ehepaar gefangen hält und quält, welches selber so ein ein paar Geheimnisse hat. Also: Irgendwie kein Muss, aber gerade für Leute wie mich, die gerne kleine, unbekannte Produktionen sehen, interessant - Platz 56 in der Best of 2015 Liste!

Bilder zum Film:

Rights: http://image.tmdb.org/t/p/w780/ltqxT2mw8jBdgPjDTUljDCxdb1d.jpg

Rights: http://3.bp.blogspot.com/-fbNgrN3FCRY/VeFqFLkCPnI/AAAAAAAAEDw/5D-y1WVSFlA/s640/dunkle%2Blust.png

Rights: http://image.tmdb.org/t/p/w780/sntKMdRPDDV4JBonOcC2ZYyPm5c.jpg

Trailer:

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.