Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://www.posterdb.de/posters/000/501.jpg

FSK: 12

Darsteller: Kevin Spacey, Kate Winslet, Laura Linney, Gabriel Mann, Rhona Mitra

Genre: Thriller / Drama

Beschreibung: David Gale, ein erbitterter Gegner der Todesstrafe, landet wegen Vergewaltigung und Mord an seiner engsten Mitarbeiterin Constance Harraway selbst in der Todeszelle. Drei Tage vor dem geplanten Hinrichtungstermin erklärt Gale sich dazu bereit, der Journalistin Elizabeth "Bitsey" Bloom ein Exklusiv-Interview zu geben. Seine Forderung: eine halbe Million Dollar. Sein Lockmittel: die Wahrheit! Doch ist es wirklich die Wahrheit, die Gale erzählt? Je mehr Bitsey von Gales Geschichte erfährt, umso mehr Zweifel kommen ihr an seiner Schuld. Als sie erkennt, dass David Gales Schicksal möglicherweise in ihren Händen liegt, beginnt die engagierte Journalistin die Hintergründe des Verbrechens auf eigene Faust zu recherchieren - und setzt dabei ihr eigenes Leben aufs Spiel. Ein verzweifelter Wettlauf gegen die Zeit beginnt...

Meine Note: 2+

Meine Meinung: Dieser Streifen hat ja fast durchweg positive Kritiken bekommen, also dachte ich mir, dass ich mir diesen ruhig einmal kaufen kann. Und enttäuscht wurde ich nicht! Das einzige Manko was dieser Film hat, ist seine Länge. Mít gut 125 Minuten ist er dann doch etwas lang geworden. Dies merkt man vorallem im Mittelteil. Doch natürlich ist die große Stärke wiederum, dass er die letzten 25 Minuten mit einem unglaublich spannenden Finale auffährt. Und deswegen hat er ja auch eine 2+, da er zwar etwas lang ist, dennoch kein Mittelmäßger oder gar schlechter Streifen ist! Die Darsteller, allen voran Kevin Spacey ("Der Große Crash - Margin Call"), machen eine unglaublich gute Leistung! Spacey aber setzt dem ganzen die Krone auf, da er diesen David Gale so unglaublich authentisch spielt. Was Kate Winslet ("ENIGMA - Das Geheimnis") angeht, da hat wohl jeder seine eigene Meinung, ich finde allerdings, dass sie hier einen richtig gute Job macht und eben auch zeigt, dass sie auch außerhalb des Drama-Genre eine Rolle gut spielen kann. Die letzten Minuten, die ich eben schoneinmal angesprochen habe, sind wirklich der Knaller. Doch hier muss man gewarnt sein: Man muss von Anfang bis Ende mit gucken, denn dieser Streifen ist intelligenter als man denkt! Macht man dies nicht, kann es einem denke ich mal sehr gut passieren, dass man am Ende nicht mehr mitkommt. Also: Ein wirklich guter Thriller, der nur etwas zu lang geworden ist, dennoch einen richtig gut gelungenen Film darstellt!

Bilder zum Film:

Rights: http://www.cineclub.de/images/2003/david_gale_09.jpg

Rights: https://www.rtl2.de/sites/default/files/images/spielfilm/1100003900/das-leben-des-david-gale-the-life-of-david-gale-2-1248886.jpg

Rights: http://sicdn.couchfunk.de/das-leben-des-david-gale/zno_150523_2015_fb0770a8_das_leben_des_david_gale.jpg

Trailer:

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.