Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://boomstickcomics.com/wp-content/uploads/2016/07/poster-10090-9549.jpg

FSK: 12

Darsteller: Tom Hiddleston, Hugh Laurie, Olivia Colman, Elizabeth Debicki, Alistair Petrie

Genre: Polit-Thriller / Thriller

Beschreibung: "The Night Manager" handelt von dem ehemaligen britischen Soldaten Jonathan Pine (Tom Hiddleston), der nun als Nachtmanager in einem Luxushotel arbeitet. Als ihn der britische Geheimdienst rekrutiert, um dem Waffenhändler Richard Onslow Roper (Hugh Laurie) das Handwerk zu legen, ist Pine mehr als gewillt, wieder in den Dienst zurückzukehren. Schließlich ist Roper verantwortlich für den grausamen Mord an Pines Freundin Sophie. Um sie zu rächen und einen der gefährlichsten Männer unserer Zeit zu Fall zu bringen, muss er sein Leben riskieren und den Kreis von Ropers Vertrauten infiltrieren, darunter auch Ropers Geliebte Jed (Elizabeth Debicki). Doch schon bald zeigt sich, dass Rache nicht das einzige ist, was Pine antreibt …

Meine Meinung zur Serie: Es ist die erste Staffel einer Serie, welche ich komplett an einem Tag durchgeschaut habe; es hat also durchaus etwas zu bedeuten, denn dies habe ich bisher noch nie gemacht. Und der Grund ist letztlich der gewesen, dass diese Serie von Beginn an auf Spannung setzt, welche tatsächlich kontinuirlich aufrecht erhalten wird! Das hohe Tempo und die geheimnisvolle Art sorgen für eine wirklich großartige Spannung, sodass es sich anfühlt, als würde man einen 338 Minuten langen Film anschauen, der nie langweilig wirkt. Und mittendrin in diesem Spionage-Polit-Thriller, welcher auf einem Buch von John Le Carre basiert (der auch produzierte!), spielen dann vorallem die beiden Hauptakteure einfach großartig auf; es sind Tom Hiddleston ("Crimson Peak") und Hugh Laurie, die dem wunderbaren Drehbuch den Glanz verleihen. Vorallem Hugh Laure, und das merkt man spätestens gegen Ende der Staffel, sticht in meinen Augen komplett hervor! Sein Schauspiel ist großartig und seine Boshaftigkeit sieht so echt aus, dass man es ihm zu jeder Zeit abkauft und noch nicht einmal seinen "Stammcharakter" Dr. House im Kopf hat. Die deutsche Regisseurin Susanne Bier ("Serena") hat es also tatsächlich geschafft, zusammen mit einem glänzenden Cast, eine Serie zu drehen, die mir von Anfang bis Ende, sowohl erzählerisch als auch von der Spannung her, durchgehend gefallen hat. Und da ich sonst eher zum meckern neige, wenn es um Serien geht, so ist dies tatsächlich und wahrlich etwas besonderes. Jedem Thriller-Fan, der sich von der Beschreibung und/oder dem Trailer also ansatztweise angesprochen fühlt, muss diese Serie gucken. Es empfiehlt sich aufgrund der verschiedenen Verstrickungen der Charaktere aufmerksam zu sein, doch insofern man sich darauf einlässt, wird man durchgehend unterhalten.

Bilder zur Serie:

Rights: http://sofahelden.com/upload/galleries/the-night-manager-tom-hiddleston-1_p6BH1ahoOfbzgYjx8WPf.jpg

Rights: https://pmcvariety.files.wordpress.com/2016/02/the-night-manager.jpg?w=1000&h=563&crop=1

Rights: https://www.berlinale.de/media/filmstills/2016_2/berlinale_special_11/201614722_4_IMG_FIX_700x700.jpg

Trailer zur Serie:

 

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.