Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: https://heroictimes.files.wordpress.com/2011/05/theledge.jpg

FSK: 12

Darsteller: Patrick Wilson, Charlie Hunnam, Liv Tyler, Christopher Gorham, Terrence Howard

Genre: Drama / Thriller-Drama

Beschreibung: Der Polizist Hollis wird zu einem Routine-Einsatz gerufen: er soll einen vermeintlichen Selbstmörder davon abhalten von einem Hochhause zu springen. Auf dem Dach findet er den jungen Gavin, der fest entschlossen ist, um 12 Uhr mittags seinem Leben ein Ende zu setzen. Als Gavin dem Polizisten seine grausame Geschichte offenbart, muss Hollis schnell feststellen, dass hinter dem Notruf viel mehr steckt als zuerst erwartet...

Meine Note: 1

Meine Meinung: Da haben wir wieder einen der unbekannteren Streifen, und das trotz der namenhaften Besetzung! Und das was man hier sieht ist ein Drama, welches sich viel Zeit nimmt um eine besondere "Liebesgeschichte" zu erzählen, welche gegen Ende an Dramatik nicht spart und vorallem in dem Bereich auch in den Thrillermodus verfällt, wobei man das Wort Thriller bei diesem Streifen ganz klein schreiben sollte. Das betone ich noch einmal, denn wer auf temporeiche Thriller mit Action steht, sollte einen ganz großen Bogen machen. Wie gesagt beschäftigt sich der Film also mit einer Geschichte, in der eine Geschichte nach und nach erzählt wird. Man hat sich viel Zeit genommen die Charakter vorzustellen. Wir haben einen Homosexuellen, einen streng Gläubigen Christ, ein Mann der von einem Dach springen will und erzählt warum, eine verunsicherte Frau und ein Ermittler, der selbst Probleme hat. Und damit haben wir viele Figuren, die man ersteinmal vorstellen muss. Und da muss ich sagen, hat man es richtig gut umsetzen können. Denn mit seinen 97 Minuten ist er nicht gerade lang, und dennoch bekommt es der Streifen hin, jeden Charakter sehr gut in den Vordergrund zu stellen. Unterstützend dabei die Darsteller, von denen vor allem Patrick Wilson ("Lakeview Terrace" und "Insidious") und Charlie Hunnam ("Children of Men"), sowie auch Liv Tyler ("The Strangers (UNRATED)") sehr überzeugen. Einen kleinen Abzug gibt es dann trotzdem, und zwar aufgrund der hier und da auftretenden Längen. Wer das allerdings nicht schlimm findet, so wie ich, und ruhige Filme mit tiefe und klasse Dialogen mag, der ist hier komplett richtig!

Bilder zum Film:

Rights: http://ecx.images-amazon.com/images/I/51zJUWvp88L.jpg

Rights: http://ecx.images-amazon.com/images/I/71RyLEPxDlL._SL1400_.jpg

Rights: http://ecx.images-amazon.com/images/I/71Lk65zUOAL._SL1400_.jpg

Trailer:

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.