Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://www.kino.de/wp-content/uploads/2017/04/sully-2016-filmplakat-rcm590x842u.jpg

FSK: 12

Darsteller: Tom Hanks, Laura Linney, Aaron Eckhart, Chris Bauer

Genre: Drama / Drama-Thriller

Beschreibung: Am 15. Januar 2009 erlebte die Welt das „Wunder auf dem Hudson“, als Captain „Sully“ Sullenberger sein defektes Flugzeug im Gleitflug auf dem eisigen Wasser des Hudson River notlandete und das Leben aller 155 Menschen an Bord rettete. Doch während Sully noch von der Öffentlichkeit und in den Medien für seine beispiellose flugtechnische Meisterleistung gefeiert wurde, begann man bereits mit der Untersuchung des Falls, der fast seinen Ruf und seine Laufbahn ruiniert hätte.

Meine Note: 1+++

Meine Meinung: Ich hatte selten bei einem Film so eine in mir schlummernde Wut gegen etwas - in diesem Falle gegen eine Fluggesellschaft, die einem offensichtlichen Helden noch versucht etwas nachzuweisen. Wenn man dann auch noch bedenkt, dass dies alles passiert ist, dann bleibt einem doch manchmal die Kinnlade unten. Generell sitzt man oft da und denkt: Das ist ja alles echt passiert! Und wie Regisseur und Produzent (und Legende natürlich!) Clint Eastwood das ganze auf die Leinwand gebracht hat, ist wirklich phänomenal - Tom Hanks ("Captain Phillips") als Hauptdarsteller ist so eingefangen mit der Kamera, dass man ihm alles bis in die letzte Geste und Mimik abkauft. Auch Aaron Eckhart ("Love Happens" und "Rum Diary") in einer solch großen Rolle zu sehen war wirklich eine beeindruckende Wahl und hätte passender nicht sein können. Ganz lustig finde ich die Nebenbesetzung mit Chris Bauer, diesen kenne ich als Sheriff aus "True Blood". Doch die beiden eingehens erwähnten sind diejenigen, die fast die komplette Handlung tragen müssen und auch können! Die Story ist, obwohl der Ausgang ja bekannt ist, spannend - sie wird immer wieder erzählt und bekommt nach und nach Facetten, damit man nachvollziehen kann, wie es dazu genau kam und was genau passiert ist. Wenn ich jetzt auf ganz, ganz hohem Niveau meckern dürfte (was meine Platzierung in der Best of Liste auch ausmacht): Anfangs bekommt man bei dem Absturz feuchte Hände, man fühlt sich sehr eingeengt und ist in dem Geschehen drin. Dadurch dass es immer öfter noch einmal gezeigt wird, kann man sich irgendwann nicht mehr tiefer emotional drauf einlassen, was dann dazu führt, dass man nach 96 Minuten auch denkt, dass es genug erzählt ist. Doch wie gesagt, dass ich meckern auf ganz, ganz hohem Niveau! Wer bei dem Trailer denkt er mag den Film, wird ihn lieben. Er ist das, was der Trailer verspricht und für ein Drama schön kurzweilig geworden!

Bilder zum Film:

Rights: http://i.onionstatic.com/avclub/5947/17/16x9/960.jpg

Rights: https://qzprod.files.wordpress.com/2016/09/screen-shot-2016-09-09-at-10-18-22-am-e1473430782777.png?w=1158

Rights: https://pmcvariety.files.wordpress.com/2016/08/sully-3.jpg?w=670&h=377&crop=1

Trailer:

 

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.