Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://www.posterdb.de/posters/180/180900.jpg

FSK: 16

Darsteller: Bruce Willis, Joseph Gordon-Levitt, Emily Blunt, Paul Dano, Noah Segan

Genre: Sci-Fi-Thriller / Sci-Fi-Drama / Sci-Fi-Action

Beschreibung: In der nicht mehr allzu fernen Zukunft ist Zeitreise möglich, aber verboten. Das organisierte Verbrechen hat eine besonders innovative Verwendung für die neue Technologie entdeckt: Es schickt Menschen aus der Zukunft zurück ins Jahr 2046, wo sie von sogenannten Loopern getötet und beseitigt werden. Der Beste seiner Zunft ist der eiskalte Joe, der eines Tages vor dem Dilemma steht, eine ältere Ausgabe seiner selbst umlegen zu müssen. Joe lässt sich leben, doch weder in Gegenwart noch Zukunft ist Platz für zwei Joes auf einmal.

Meine Note: 1

Meine Meinung: Von diesem Film wurde ich aber mehr als positiv überrascht! Zeitreise ist nun einmal ein gerne genommenes Thema in Hollywood, doch kommt es immer darauf an, wie es umgesetzt wird. In diesem Streifen wird es wunderbar aufgenommen, da er seine unglaublich temporeichen Momente , aber eben auch viele ruhige, fast schon traumartig umgesetzte Sequenzen hat. Was mir an dem ganzen dann so unglaublich gut gefällt ist der Look - nicht nur die Effekte haben es in sich und stimmen, sondern auch die Art, wie man ein Feld zum leben erweckt (verstanden könnt ihr dies erst, wenn ihr ihn gesehen habt!), ohne viel laute Musik dazu zu nehmen. Und dann kommt natürlich noch eine unglaublich gute Besetzung dazu. Joseph Gordon-Levitt, dessen Schauspiel ich ja seit "Hesher - Der Rebell" fast schon vergöttere, macht hier einen unglaublich guten Job - In ruhigen, sowie in Action Momenten. Ich möchte nicht leugnen, dass man natürlich die ganze Zeit auf einen einzigen Mann wartet: BRUCE WILLIS ("Das Mercury Puzzle", "The Cold Light of Day", "The Sixth Sense", "Der Tod steht ihr gut" und "Hudson Hawk - Der Meisterdieb") - Männer flippen aus, Frauen verdrehen eher genervt die Augen. Doch was dieser Mann einfach für eine coolness in einen Sci-Fi Streifen hineinbringen kann, ist unglaublich! Er zeigt ca. ab Minute 30 alles, worauf man auch gehofft hatte. Einzig und alleine die Länge (114 Minuten) mindert meine Wertung, wenn auch nur minimal. Fast vergessen bei all der Männerpower: Emily Blunt, die ich einfach unglaublich gerne sehe, kann hier auch sehr überzeugen, wenn gleich sie etwas untergeht, aufgrund dieser zwei großen Namen ;-)

Bilder zum FIlm:

Rights: http://www.aceshowbiz.com/images/still/looper08.jpg

Rights: http://www.aceshowbiz.com/images/still/looper-still05.jpg

Rights: http://www.aceshowbiz.com/images/still/looper10.jpg

Trailer:

 

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.