Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://www.kulthit.de/bilder/lockout-1.jpg

FSK: 16

Darsteller: Guy Pearce, Maggie Grace, Peter Stormare, Joseph Gilgun, Vincent Regan

Genre: Sci-Fi Action

Beschreibung: 50 Meilen von der Erde entfernt befindet sich das ausbruchssicherste Gefängnis der Zukunft: MS: One. Hier fristen die 500 gefährlichsten Verbrecher der Welt ihr Dasein im künstlichen Tiefschlaf. Als US-Präsidententochter Emilie (Maggie Grace) auf geheimer humanitärer Mission in das High-Tech-Gebäude reist, gerät sie in Lebensgefahr: Während eines gezielten Komplottes werden die Insassen aus ihren Gefängnis-Kapseln befreit und bringen die MS: One unter ihre Kontrolle. Undercover-Agent Snow (Guy Pearce), der einst zu Unrecht für einen Mord verurteilt wurde, bekommt auf der Erde ein Ultimatum gestellt: Stoppt er die feindliche Übernahme, bietet ihm die US-Regierung seine Freilassung an. In einer gnadenlosen One-Man-Show stellt sich Snow den unberechenbaren Gegnern - für ihn und Emilie beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.

Meine Note: 2-

Meine Meinung: Klar, dies ist ganz klar ein Low-Budget Film, der jedoch alles andere als schlecht ist! Ersteinmal Guy Pearce ("The Rover - Fear the man with nothing left to lose", "Lawless - Die Gesetzlosen" und "The Road - Die Apokalypse ist erst der Anfang"): Was dieser Mann hier auf die Leinwand bringt ist wirklich unglaublich cool! Niemand hätte diese coolen Sprüche, die während des gesamten Filmes gut eingesetzt werden und das ganz unterhaltsam machen, so gut umsetzen können wie er - alleine die Mimik bei den ersten Sekunden des Filmes ist genial. Dann kommt noch dazu, dass dieser Film schön Temporeich ist, gute Action zu bieten hat und einen guten Twist am Ende vorzeigt. Doch nun auch etwas negative Kritik: Die Optik. Klar, B-Movie ist ja schön und gut, aber gerade auf die Verfolgungsjagd-Szene hätte man anfangs auch ganz verzichten sollen, denn dort merkt man dem Film an, dass er "nur" 20.000.000$ Budget hat. Das führt dazu, dass auch manchmal der Spaß am Streifen etwas verlieren geht. Doch insgesamt ist er wirklich sehenswert und die 91 Minuten schauen sich ohne Langeweile!

Bilder zum Film:

Rights: http://metalarcade.net/wp-content/uploads/2012/05/Lockout-Movie-Review-Screen-Guy-Pearce-3-1024x682.jpg

Rights: http://p5.focus.de/img/fotos/crop257000/6702716265-w1200-h627-o-q75-p5/Film-Diesen-Herren-moechte-man-lieber-nicht-in-die-Arme-laufen.jpg

Rights: http://ecx.images-amazon.com/images/I/61x%2BlbIe0WL._SL1400_.jpg

Trailer:

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.