Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://www.posterdb.de/posters/016/16794.jpg

FSK: 18

Darsteller: Tobin Bell, Shawnee Smith, Donnie Wahlberg, Erik Knudsen, Franky G

Genre: Horror / Horror-Thriller

Beschreibung: Jigsaw lebt! Und er hat sich neue Spiele ausgedacht. Nachdem ein Mordopfer entdeckt wird, an dem Jigsaw deutlich seine Handschrift hinterlassen hat, nimmt Detective Eric Matthews seine Spur auf. Erstaunlich schnell schafft er es, Jigsaw zu finden – nur um festzustellen, dass der Fahndungserfolg nur Teil eines mörderischen Spiels ist. Denn das Mastermind hält Matthews’ Sohn und sieben weitere Menschen in einem Haus gefangen. Sie haben nur zwei Stunden, um die versteckten Hinweise zu entschlüsseln und der Todesfalle zu entkommen. Und Matthews muss das mörderische Spiel ohnmächtig auf einem Videomonitor mit ansehen…

Meine Note: 1+++

Meine Meinung: Während der erste Teil noch mehr in Richtung Thriller ging, wird schon in den ersten Minuten dieser Fortsetzung klar: Es wird härter! Zwar sind durchaus noch Thriller-Elemente enthalten, doch haben wir hier einen deutlich mehr auf körperliche Qualen ausgerichteten Film, der wunderbar durchdacht daherkommt. Doch schonwieder ziehe ich einen Stern ab - der Grund dafür liegt dieses Mal nicht an mir aufgefallenen Logiklöchern, sondern an der ein oder anderen Schauspielleistung. Zwar sind die wichtigen Rollen ungaublich gut gespielt, doch so manche Nebenrolle ist einfach im unteren Mittelmaß wiederzufinden, was aber, und das ist wichtig, das Filmvergnügen nicht mindert! Wer hier am besten Spiel ist Mark Wahlbergs großer Bruder, Donnie Wahlberg! Mit gleicher Synchronstimme und fesselndem Spiel, liefert er sich mit Tobin Bell ("Dark House"), der hier richtig fies und böse aussieht und grandios spielt, ein packendes Psychoduell. Die Fallen und Spielchen von Jigsaw sind klar perverser geworden, und die Phantomschmerzen, die man als Zuschauer empfindet, sind deutlich höher als beim ersten. Die ganz große Stärke dieser Filmreihe bisher, sind meiner Meinung nach ganz klar die Enden. Sehr gute Twists und Erklärungen, machen richtig Lust auf mehr, und das schaffen viele Filme eben nicht. Und gerade gegen Ende macht sich dann nämlich auch das gut durchdachte Drehbucht erkenntlich, was eine große Stärke gegenüber anderen Horrorfilmen in diese Richtung ist. Dieser Teil macht Lust auf mehr!

Hier geht's zum Vorfilm: SAW (US DIRECTOR'S CUT)

Hier geht es zum Nachfolger!!!: SAW 3 (DIRECTOR'S CUT)

Bilder zum Film:

Rights: http://3.bp.blogspot.com/-ZygDR3SGTAo/VYNPD-nTy7I/AAAAAAAAago/lcF6nXM9xg8/s1600/Saw2-1.jpg

Rights: http://m.cdn.blog.hu/ta/talesfromtheblog/image/FILM/2013-01/saw2-1.jpg

Rights: http://images4.static-bluray.com/reviews/238_3.jpg

Trailer:

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.