Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://img31.mtime.cn/pi/2015/06/09/115311.51822319_1000X1000.jpg

FSK: 16

Darsteller: Virginie Ledoyen, Lou Doillon, Catriona MacColl, Dorina Lazar, Jerome Soufflet

Genre: Horror

Beschreibung: In den 1950ern soll die schwangere junge Putzfrau Anna (Virginie Ledoyen) in den französischen Alpen ein heruntergekommenes Waisenhaus noch einmal auf Vordermann bringen, bevor es verkauft werden soll. Doch das abgelegene und unheimliche Gebäude scheint mehr zu beherbergen als nur die junge Judith (Lou Doillon), die Anna hier vorfindet. Unerklärliche Geräusche, Schritte und Kinderstimmen deuten vielmehr darauf hin, dass die unheilvolle Geschichte des Hauses bis in die Gegenwart hineinwirkt. Und sie führen Anna an den Rand des Wahnsinns...

Meine Note: 2-

Meine Meinung: Alles irgendwie etwas komisch mit diesem Film. Gedreht wurde er im Jahr 2004, erschienen ist der (deutschsprachig!) aber erst im September 2016! Als Vertrieb eine Mischung aus Koch Media, Rogue und Universal. Also doch große Vertriebe, die diesen Film dann letztlich doch brachten. Aus diesem Grund wird er auch bei mir in die Liste 2016 mit aufgenommen, da er vor 2016 noch nie deutschsprachig zu sehen/kaufen war! Nun zum Film. Gleich zu anfangs fällt einem die Stimmung auf - ein sehr guter, handgemachter Soundtrack (Geigenorchester sorgt für perfekte, für 2004 typische Horrorfilmuntermahlung, welche mir sehr gut gefällt) entführt uns gleich mal in die Welt dieses alten Waisenhauses. Mit dabei sind sehr gute Darsteller und eine Location, die gruseliger nicht sein könnte. Nun unterstellte man dem Film Langeweile - er ist eben nichts für hartgesottene Horrorfans, Horrorfans, die etwas neues sehen wollen oder Horrorfans, die total auf Jump-Scare fixiert sind. Es ist diese Art Horrorfilm, der ganz ruhig wirkt. Man hat versucht eine subtile Stimmung zu erzeugen, was ganz gut gelungen ist, auch wenn ich dem Film hier und da auch die angesprochenen Längen anmerke. Gegen Ende verliert er sich ein wenig, in dem er versucht, eine etwas unpassende Storywendung zu verkaufen, was ihm dann in seinem "gut" noch ein Minus bei mir einspielt. Doch für Horroreinsteiger, und Filmfans, die auf schaurige Filme dieser Zeit stehen, sollte dies ein kleiner Tipp am Rande sein - mein Platz 39 im Jahr 2016!

Bilder zum Film:

Rights: https://filmchecker.files.wordpress.com/2016/09/saint-ange-haus-der-stimmen-bild-1.jpg?w=590

Rights: https://gfx.videobuster.de/archive/v/cRmQaI5R6rAnlbHaZkul1zwcz0lMkawrCUyRjA5JTJGaW1hmSUyRmpwZWclMkZhYzRhYTNhuMllY2G5qTJkZGJizqrquzYuanBnJnI9aL8w/saint-ange-haus-der-stimmen.jpg

Rights: http://en.sratim.co.il/photos/titles/normal/2/m121522_20120629115400_171368345219.jpg

Trailer (leider nur auf Englisch):

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.