Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://3.bp.blogspot.com/-DefHXRynnWg/UZgRRZmfu4I/AAAAAAAASF4/Vkq7FBsr2z0/s1600/Raze-Corrected.jpg

FSK: 18+ (ungeprüft / Spio-JK)

Darsteller: Zoe Bell, Rachel Nichols, Tracie Thoms, Doug Jones, 

Genre: Horror / Action

Beschreibung: Eben noch saß Jamie gemütlich mit einem jungen Mann zu Tisch, jetzt erwacht sie aus tiefer Betäubung in einem unterirdischen Gefängnis und sieht sich gezwungen, mit bloßen Händen um ihr Leben zu kämpfen gegen Sabrina, der sich ganz ähnlich geht wie ihr. Es stellt sich heraus, dass eine ebenso solvente wie traditionsreiche Geheimgesellschaft sie und andere Mädchen gefangen hält, um sie zu Unterhaltungszwecken in ihrer Arena aufeinander zu hetzen. Und wer sich weigert, riskiert das Leben geliebter Angehöriger.

Meine Note: 2-

Meine Meinung: Ich habe einen Moment überlegen müssen, in welches Genre ich diesen Film stecke- denn es sind einige Elemente enthalten, die mich vorerst dazu bewegen wollten, ihn in das Genre "Thriller" zu packen. Da aber das Grundszenario an sich, sowie die heftigen Effekte für sich sprechen, packte ich ihn dann doch in das Horrorgenre, möchte aber anmerken, dass er schnelle Kampfszenen enthält, was ihn zu einer Art Hybrid macht. Die eben angesprochenen Kampfszenen sehen sehr wertig aus, und sind auch blutig geworden (bei der FSK scheiterte dieser Streifen ja und fiel der Zensur zum Opfer, weswegen ich das unzensierte Mediabook aus Österreich besitze). Die Darsteller machen ihre Sache sehr gut und an sich unterhält der Streifen auch für seine 88 Minuten. Die einzige, große Schwäche hat der Film im Drehbuch. Dass dieses nicht sonderlich dick ist fällt einem schnell auf, doch möchte ich das nur bedingt kritisieren bei einem solchen Film. Doch wenn es darum geht, warum diese Dinge geschehen, verpasst es der Film, den "Bösen" eine Hintergrundgeschichte zu geben und lässt uns hier im Dunkeln. Und das macht bestimmte Handlungen schwer nachvollziehbar, da die Hintergrundgeschichten der Hauptprotagonistinnen ebenfalls nur sehr dünn sind, auch wenn man hier bemühter war. Doch insgesamt ein Film, der seinen Zweck erfüllt, und bei dem man gemütlich einen Popcprnabend mit "Hirn aus" machen kann ;-)

Bilder zum Film:

Rights: https://i.ytimg.com/vi/pl9ZgB3cwho/maxresdefault.jpg

Rights: http://de.web.img3.acsta.net/r_1280_720/pictures/13/12/19/15/17/358731.jpg

Rights: https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRSMUjA9dE3MVmFAoarmLo8L2Z5ktJYhLqJx22Wdg3hgkAKMCLC

Trailer:

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.