Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://medias.unifrance.org/medias/56/70/149048/format_page/media.jpg

FSK: 18

Darsteller: Jonathan Howard, Fanny Valette, Jess Liaudin

Genre: Psycho-Thriller / Horror-Thriller

Beschreibung: Nachdem sie eine ganze Nacht in Paris durchgefeiert haben, nehmen Luc und sein englischer Kumpel Chris ein Taxi nach Hause. Am Ziel angekommen laufen sie weg, ohne bezahlt zu haben. Sie ahnen nicht, dass sie sich dafür mit dem falschen Fahrer angelegt haben. Wohin es sie in dieser Nacht auch verschlägt, das Taxi ist auch da. Es folgt eine rasante und blutige Hetzjagd durchs nächtliche Paris.

Meine Note: 1-

Meine Meinung: Ein Film, besser als erwartet! So sollte die Überschrift für diesen Streifen lauten. Denn was man hier zu sehen bekommt ist ein kleiner, aber sehr interessanter Film, der sich als „Midnight-Movie“ perfekt für eine Filmsammlung eignet. Und warum, dies möchte ich kurz erklären. Gerade in der ersten Filmhälfte ist es die Atmosphäre, welche mich fasziniert und an Klassiker dieses Genres wie „Duell“ von Steven Spielberg erinnerte, in welchem ja ein psychopathischer Truckfahrer einen Autofahrer verfolgt. Genau so fühlt sich auch dieser Film an, mit der Ausnahme, dass er mehr Gewaltspitzen, ein anderes Setting und einen fast schon interessanteren Twist am Ende hat. Vorerst muss ich allerdings nochmals das Setting loben – das nächtliche Paris ist so gut inszeniert und gefällt mir am Film mit am besten. Die zweite Hälfte ist etwas aufwändiger. Man bekommt hier gut gemachte Kills serviert und einen Twist, mit dem man in der Form nicht rechnete, auch wenn die Grundintention vorher etwas vorhersehbarer wurde. Wie man den Film dann auflöst ist eigentlich sehr gut durchdacht, auch wenn mir die Logik der Anfangsszene dann etwas abhanden gekommen ist. Doch dass man sich etwas dabei gedacht hat und vor allem es mit viel Aufwand und Hingabe gedreht hat, dies wird bei den letzten Sequenzen deutlich. Natürlich ist es kein dickes Drehbuch, doch die Art, wie man es gemacht hat und der wertige Look haben mir hier wirklich gut gefallen und ich würde mir mehr Film dieser Art wünschen. Also: Ein kleiner, fieser, französischer Thriller, mit Liebe inszeniert und passend für einen düsteren Filmeabend – mehr habe ich nicht erwartet und mehr war auch nicht nötig! :-)

Bilder zum Film:

Rights: https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/81IKXGLP%2B3L._SL1500_.jpg

Rights: http://de.web.img3.acsta.net/r_1280_720/pictures/15/07/06/14/39/558933.jpg

Rights: https://filmchecker.files.wordpress.com/2015/08/night-fare-201-bild-1.jpg?w=590

Trailer:

 

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.