Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://www.posterdb.de/posters/044/44688.jpg

FSK: 18

Darsteller: Melanie Griffith, Frank Langella, Jeremy Irons, Dominique Swain, Suzanne Shepherd

Genre: Drama / Erotik-Drama

Beschreibung: New Hampshire, 1947. Während eines Sommerurlaubs verliebt sich der Literaturprofessor Humbert rettungslos in Lolita, die erst 12 jährige Tochter seiner Vermieterin. Immer mehr verfällt er den Avancen der frühreifen Teenagerin und beginnt eine Affäre mit ihr. Seine Besessenheit führt so weit, dass er ihre ahnungsloge Mutter heiratet, nur um in Lolitas Nähe bleiben zu können. Als das doppelte Spiel auffliegt, begeben sich die beiden auf eine ziellose Reise durch Amerika - ein Land, so rätselhaft und gefährlich wie Lolita selbst. Viel zu spät erkennt Humbert, dass sein wiederentdecktes Paradies der Vorhof zur Hölle ist...

Meine Note: 1++++

Meine Meinung: Vor Monaten rezensierte ich schon das Original aus den 60er Jahren, von dem ich aus irgendeinem Grund auch schon begeistert war. Dieses Remake allerdings ist komplett anders geworden. Das liegt daran, dass man nicht etwa versucht hat auf Tragikkomödie zu setzen (was das Original -erfolgreich- tat!), sonder ganz klar ein Drama aufzeigt, was so selten thematisiert wird. Deswegen auch nicht wie im Original eine FSK 12, sondern eine FSK 18. Vorneweg muss ich sagen, dass ich schon meine ganz eigene Theorie zu dem Film entwickelte. Spoilern tue ich diese allerdings nicht. Das erstaunliche daran ist, dass die beiden Hauptdarsteller, nämlich der wie immer großartige Jeremy Irons ("Das Geisterhaus", "Nachtzug nach Lissabon" und "Der Große Crash - Margin Call") und die unglaublich spielende Dominique Swain genau das gleiche sagen, was ich aber erst nach Ende des Filmes im Bonusmaterial sichtete! Den das der Film vielschichtig und definitiv kontrovers ist, sollte jedem klar sein, bevor er ihn guckt, denn das Gehirn muss dabei immer an sein. Und bei diesem Film spielt einiges zusammen. Der Look: Typisch. Die Erzählstruktur: Gewöhnungsbedürftig. Die Erzählweise: Langsam und doch fesselnd. Und das ist sowas von gar nicht typisch amerikanisch... Liegt daran, dass es auch gar kein Hollywoodfilm ist! Trotz des Hauptdarstellers, der Hollywood erprobte Jeremy Irons und des Hollywood Stars Frank Langella (Nebenrolle, die dennoch sehr wichtig ist!) ist der Film ein rein französischer - das erklärt dann auch mal wieder die Kritiken. Denn entweder man ist fasziniert und/oder begeistert von solchen Filmen, oder man denkt sich: Was soll das?! Mich hat er fasziniert. Das Thema rund um Lolita selbst ist sehr brisant (der Film musste ein GANZES Jahr auf seine Veröffentlichung warten, da sich die Verleiher nicht trauten, ihn aufgrund des negativen Feedbacks von Kubricks Originals, ins Kino zu bringen, da er sehr kontrovers diskutiert wurde!), für eine FSK 18 (und das sei deutlich erwähnt) gibt es erstaunlich wenig offensichtliches zu sehen. Hier läuft alles sehr subtil ab, Mimendarstellungen und knisternde Spannung zwischen den Hauptakteuren sind hier das Hauptaugenmerk. Man könnte als Kritikpunkt anführen, dass der Film gegen Ende, dafür das er so ruhig ist über 138 Minuten, zu sehr blutig ausartet, und sogar noch einen witzigen Punkt reinbringt. Doch auch das fand ich für einen französischen Film irgendwie passend. Themengebiete also zusammengefasst: Kindesmissbrauch, Sex, Sex zwischen Minderjährigen und älteren, Liebe, Verlangen und irgendwie das was dazwischen liegt. Doch wer denkt diese Themen werden einem offensichtlich hingeschmissen, der irrt. Diese muss man nämlich suchen, sonst ist man nach dem Film verwirrter, als davor :-D

Bilder zum Film:

Rights: https://dysk.onet.pl/api/manager/?thumbnail&link=38KBt&id=099276d6ce762a822c237d4332668416&size=F

Rights: https://coubsecure-a.akamaihd.net/get/b74/p/coub/simple/cw_timeline_pic/ee4dff3b0e6/a438d9d38fcebaddee7fb/big_1431979670_image.jpg

Rights: https://chattychasity.files.wordpress.com/2015/08/wpid-lolita-1997-6461.jpg

Trailer:

 

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.