Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://de.web.img1.acsta.net/pictures/15/11/10/16/05/096639.jpg

FSK: 12

Darsteller: Jennifer Lawrence, Robert De Niro, Edgar Ramirez, Diane Ladd, Bradley Cooper

Genre: Drama / Tragik-Komödie

Beschreibung: JOY - ALLES AUßER GEWÖHNLICH! ist die aufregende, über vier Generationen erzählte Familiengeschichte des Mädchens Joy, die zur Frau wird, ein Geschäftsimperium aufbaut und als Matriarchin eigenständig leitet. In dieser intensiven, hochemotionalen und vor allem sehr menschlichen Komödie zeichnen Verrat, Vertrauensmissbrauch, der Verlust von Unschuld und verletzte Liebe Joys Lebensweg zum wahren Familienoberhaupt und zur Chefin ihres Unternehmens, mit dem sie sich in einer gnadenlosen Geschäftswelt erfolgreich behauptet. Während Joys innere Stärke und wilde Vorstellungskraft sie durch schwere Zeiten tragen, werden Verbündete zu Kontrahenten und Gegner zu Verbündeten - sowohl innerhalb als auch außerhalb der Familie.

Meine Note: 1++++

Meine Meinung: Ich warte immer auf die neuen Filme mit Robert De Niro ("Bus 657", "Der Liebe verfallen", "GoodFellas" u.v.m.!!!), und somit kam auch endlich wieder einer. Und zwar einer, mit der Traumbesetzung aus "Silver Linings", die ja auch in "American Hustle" wieder vorhanden war, der aber nicht so gut gelungen war. Und vorallem ist es Jennifer Lawrence ("Serena", "Winter's Bone" und "The Poker House"), die es schafft, den gesamten Film mit ihrer Schauspielleistung voran zu treiben. Es ist eben ein ruhiger, unglaublich dialoglastiger Film, der denke ich nichts für jederman ist. Natürlich war es kein Meilenstein, doch ich bewerte als De Niro Fan irgendwie alles sehr gut, da ich finde, dass er der beste Schauspieler ist, und das auch in jedem Film ausstrahlen kann. Ob andere den Film langweilig oder öde fanden, ist mir relativ egal. Denn ich saß 2 Stunden gefesselt und (durch hin und wieder aufkommender Wortwitz) gut unterhalten da, und konnte mich voll drauf einlassen. Gerade die Erzählperspektive fand ich sehr cool und erinnerte mich an alte Geschichten. So wirkt auch das Bild auf mich, da es gewollt körnig ist (auch bei der Blue Ray, die ich habe natürlich), dadurch irgendwie nostalgischer wirkt und somit auch älter. Ich mochte den Film, er ist eben etwas für Nieschenfilmgucker (oder auch Cineasten), und wird nichts für den Mainstream sein. Aber wer sich dessen bewusst ist: Viel Spaß! Mein Platz 19 im Jahr 2016.

Bilder zum Film:

Rights: http://de.web.img1.acsta.net/r_640_600/b_1_d6d6d6/pictures/15/12/23/16/34/292414.jpg

Rights: http://imgl.krone.at/Bilder_skaliert/2015/12/28/ca0cac852fc7785f775bebb2b8cb580d__66a_1_g_r709f1755816_1400_jpg_1361254_1164.jpg

Rights: http://static.relax.by/images/common/afisha/10555725/photo/5ffa615e3d6cfd50a144224b79cc53b0.jpg

Trailer:

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.