Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://www.bifff.net/wp-content/uploads/2015/02/The-Canal-Poster.jpg

FSK: 16

Darsteller: Rupert Evans, Antonia Campbell-Hughes, Hannah Hoekstra, Steve Oram, Kelly Byrne

Genre: Horror / Psycho-Thriller

Beschreibung: David führt mit seiner Frau Alice und ihrem gemeinsamen Sohn ein scheinbar perfektes Leben. Alles läuft gut, bis David zu ahnen beginnt, dass Alice ihn betrügt. Seine Angst vermischt sich mit einem bizarren Zufall bei der Arbeit: Beim Katalogisieren einer Filmrolle aus dem Jahr 1902 erfährt er, dass sein Haus Schauplatz einer brutalen Mordserie eines Mannes namens William Jackson war, der seine untreue Frau erschlug und seine beiden Kinder in dem nahegelegenen Kanal ertränkte. Als seine Frau Alice spurlos verschwindet, deuten alle Hinweise auf ihn. Hat wirklich David etwas mit dem Verschwinden seiner Frau zu tun?

Meine Note: 1++++

Meine Meinung: Ähnlich wie bei dem ebenfalls im Jahr 2015 erschienenen Horrorstreifen "The House at the End of Time - Es gibt kein Zurück", erwartete ich bei der Einsicht des Covers nichts gutes. Doch auch wie bei dem eben genannten anderen Streifen, stellt man fest, dass Universum Film diesen Streifen in Deutschland vertreibt, und somit wurde ich dann doch hellhörig. Und trotz das das Cover nichts gutes versprochen hat: Dieser Horrorfilm hat mich von vrne bis hinten beeindruckt! Genau so etwas will ich sehen! Er ist so viel besser als das Cover oder auch die Kritiker es sagen - Horrorfilme haben es ja jetzt so oder so nur noch schwer. Fangen wir bei den Darstellern an: Allesamt relativ unbekannt, und doch richtig gut! Alle spielen ihre Rollen unglaublich glaubhaft, und tragen richtig dazu bei, dass dieser Film funktioniert. Und dann zur Story: Die Story klingt einfach gestrickt, sie ist allerdings auch wieder viel besser, als man es denken würde. Was hier an gruseligen Momenten aufgefahren, und an Schockmomenten gesetzt ist, ist alle Achtung wert! Ich habe mich richtig gegruselt, erschrocken, und habe mich vorallem über die perfekten 89 Minuten richtig unterhalten und gefesselt gefühlt. Mit 89 Minuten hat man auch die richtige Länge gewählt. Dies ist Horror, der richtig auf die Psyche geht, und so etwas liebe ich. 1000%ige Guckempfehlung für alle Horrorfreaks da draußen, und auch für Psycho-Thriller Freunde ist er nicht ungeeignet ;-) Platz 27der Best of 2015 Liste!

Bilder zum Film:

Rights: http://ecx.images-amazon.com/images/I/81yVlg5spPL._SL1500_.jpg

Rights: https://trashfilmguru.files.wordpress.com/2015/05/the-canal-horror-movies-news-3.jpg

Rights: http://ecx.images-amazon.com/images/I/711oXuujtCL._SL1500_.jpg

Trailer:

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.