Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://www.posterdb.de/posters/183/183524.jpg

FSK: 16

Darsteller: Jessica Chastain, Nikolaj Coster-Waldau, Megan Charpentier

Genre: Horror

Beschreibung: Fünf Jahre waren die jungen Nichten von Lucas verschwunden. Als sie in einer Waldhütte entdeckt werden, sind sie völlig verwildert, verängstigt und aggressiv. Lucas nimmt sich mit seiner Verlobten den zwei Mädchen an. Noch ahnt er nicht, dass deren Aussage, von einer Erscheinung, die sie "Mama" nennen, beschützt worden zu sein, kein Produkt einer traumatisierten Psyche ist. "Mama" existiert, bleibt auch im neuen Heim der Mädchen präsent und reagiert auf jede Störung der Mutter-Kind-Beziehung mit tödlicher Konsequenz.

Meine Note: 1++++

Meine Meinung: Ich denke von allen Horrorfilmfans wurde dieser Film schon sehnsüchtig erwartet -  Genauso wie von mir. Dieser Horrorfilm hält dann tatsächlich auch, was der Name, der Trailer und Beschreibung verspricht, nämlich einen sehr gruseligen Film mit überzeugenden Schauspielern. Die Schockmomente sind in diesem Film wirklich richtig gut gesetzt, und vor allem tragen auch die Darsteller dazu bei, dass der Film so gut funktioniert. Eine Jessica Chastain ("Take Shelter - Ein Sturm zieht auf") fungiert in einer doch sehr ungewohnten Rolle, doch gerade das macht es dann so interessant, alleine ihr dabei zuzusehen, wie sie das "Mama Problem" versucht zu bewältigen. Klar, die Kritiker machen den letzten Teil des Filmes schlecht, in dem die "Mama" immer öfters in Erscheinung tritt, doch wie ich schon in dem ein oder anderen Film anmerkte, gefällt gerade dies mir.

Bilder zum Film:

Rights: http://filmaffe.files.wordpress.com/2013/04/cc18_tp_00036r.jpg

Rights: http://www.brainfreeze.be/wp-content/uploads/2013/05/Mama.jpg

Rights: http://spinoff.comicbookresources.com/wp-content/uploads/2013/01/MAMA11.jpg

Trailer:

 

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.