Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://www.posterdb.de/posters/163/163278.jpg

FSK: 12

Darsteller: Annette Bening, Julianne Moore, Mark Ruffalo, Mia Wasikowska, Josh Hutcherson

Genre: Familien-Drama / Tragikkomödie

Beschreibung: Jules und Nic sind seit Jahren ein glückliches lesbisches Paar, mit der 18-jährigen Joni und dem 15-jährigen Laser haben sie zwei aufgeweckte Kids, mit denen sie in Los Angeles leben. Unruhe in ihr langweiliges Leben bringt die Erkenntnis, dass ihre Kinder ohne ihr Wissen Kontakt zu ihrem biologischen Vater aufgenommen und ihn zu sich nach Hause eingeladen haben. Die Ankunft des alten Hippies Paul bringt Nic auf die Palme, zumal er Jules schnell verspricht, ihr bei ihren bislang wenig erfolgreichen Versuchen als Landschaftsgärtnerin unter die Arme zu greifen - und vielleicht nicht nur da. Konfrontationen scheinen unausweichlich.

Meine Note: 1++++

Meine Meinung: Dies ist sogar einer der ersten Filme meines Lebens, die mich im Bereich Drama richtig fesselten. Jahre später musste ich ihn mir also auf DVD holen und war das zweite mal ebenfalls begeistert. Es ist ein Film, der, wie es auf dem Cover richtig steht, ein tiefgründiges Porträt einer modernen Familie zeichnet. Um ein so guter Drehbuch auch passend zu unterstützen, hat man sich wunderbare Darsteller mit ins Boot geholt: Annette Bening ("Schuldig bei Verdacht - Manchmal reicht ein Verdacht ..."), Mark Ruffalo ("Die Unfassbaren - Now You See Me") und eine wie fast immer richtig gut spielende Julianne Moore ("Shelter - Deine Seele ist sein nächstes Opfer" und "Die Vergessenen - Was ist, wenn alles, was du je erlebt hast - alles was du kennst, nie geschehen ist?"), die ja nun auch eine Oscar-Preisträgerin ist! Was mich nun im Nachhinein doch etwas überrascht, ist seine für FSK 12 untypisch freizügige Art und Weise. Da hat doch die FSK tatsächlich mal einen guten Tag gehabt, normalerweise rasten die ja schon bei einem nackten Oberkörper regelrecht aus. Aufeinmal sieht man Julianne Morre nackt, völlig unerwartet, und darf sich im Nachhinein sagen: Komisch - jedoch völlig gerechtfertigt meiner Ansicht nach, da es, wie es auf dem deutschen Cover der DVD geschrieben steht, eben immer noch ein Familienfilm ist, und wenn ein Familienfilm eine FSK 16 bekommt, dann hat er seine Wirkung meist nicht mehr. Zurück zur Story: Wir haben hier eine wunderbare Mischung aus tragischen, aber auch lustigen Momenten, und zum Schluss bekommt man dann ein wenig Melancholie geobten - davon bin ich ja bekannter Fan. Die Story transportiert sich auf seine 102 Minuten genau richtig, und ich gebe ihn somit frei zum Angucken!

Bilder zum Film:

Rights: http://www.posterdb.de/posters/146/preview/pr146709.jpg

Rights: http://www.posterdb.de/posters/146/preview/pr146707.jpg

Rights: http://www.posterdb.de/posters/146/preview/pr146704.jpg

Trailer:

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.