Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://www.posterdb.de/posters/2/25956-1415185273(519).jpg

FSK: 16

Darsteller: Tommy Lee Jones, Hilary Swank, Miranda Otto, Grace Gummer, Sonja Richter, Hailee Steinfeld, Meryl Streep

Genre: Western-Drama

Beschreibung: Nebraska, Mitte des 19. Jahrhunderts. Mary Bee Cuddy lebt gottesfürchtig und allein in einer kleinen Grenzstadt in den endlosen Weiten des Wilden Westens. Der Kampf gegen die unerbittliche Natur und die Einsamkeit ist für die Frauen der Pioniere hart. Als die drei Farmersfrauen Arabella, Theoline und Gro aus unterschiedlichen Gründen den Verstand verlieren, beauftragt die ärmliche Gemeinde Mary, die drei Frauen zurück in die Zivilisation im Osten zu begleiten, wo sich eine Methodistengemeinde unter der Obhut von Altha Carter um sie kümmern kann. Gleich zu Beginn ihrer Reise trifft sie auf den Outlaw Briggs, dem sie das Leben rettet und gegen Geld das Versprechen abnimmt, sie den kompletten Weg zu begleiten. Auf dem entbehrungsreichen Treck gen Osten trotzen sie Stürmen und lebensgefährlichen Begegnungen mit Siedlern und Indianern und beginnen langsam die Gesellschaft des jeweils anderen zu schätzen. Eines Tages jedoch eskaliert die Situation.

Meine Note: 1++++

Meine Meinung: Also trotz der negativen Kritiken bin ich durchaus begeistert von diesem Streifen!!! Man erwartete wohl einen für Tommy Lee Jones ("Auf der Flucht", "MIB - Men in Black", "Wie beim ersten Mal", u.v.m.!!!) typischen Action-Western, in dem er mit coolen Sprüchen vor der Kamera für einige Lacher sorgt. Doch dieser Film ist ganz anders und zeigt einmal mehr, dass Jones ein ganz großer Darsteller ist! Wir haben hier einen ganz ruhigen Film mit unglaublich tollen Dialogen, tollen Landschaften und vorallem auch toller Filmmusik. Ich bin immer wieder begeistert von ruhigeren Western, da in diesen eine besondere Stimmung herrscht. Hilary Swank ("Happy New Year - Neues Jahr, Neues Glück") hat es bei mir persönlich immer relativ schwer, da ich kein besonders großer Fan von ihr bin (warum weiß ich auch nicht - es gibt nun einmal Darsteller, die man nicht gerne sieht), doch sie kann hier richtig überzeugen, auch wenn ich natürlich eine andere Darstellerin lieber gesehen hätte. Die Story transportiert sich über knapp 2 Stunden doch erstaunlich gut, und wirkt nicht langweilig. Ich mag vorallem das Ende: Es ist irgendwie nachdenklich, 'gar melancholisch, und Tommy holt noch einmal alles aus sich heraus (wer den Film sieht, der weiß, was ich meine!). Nebenbei spielt die wunderbare Meryl Streep ("Der Liebe verfallen", "Sodbrennen", "Im August in Osage County - Familie ist Segen und Fluch zugleich", u.v.m.!!!) und die ebenfalls wunderbare, wenn auch junge Hailee Steinfeld ("3 Days to Kill" und "True Grit") mit, die beide allerdings nur kleine Nebenrollen besetzen. Insgesamt kann der Streifen bei mir im 2015er Ranking den Platz 26 belegen!!!

Bilder zum Film:

Rights: http://ecx.images-amazon.com/images/I/61Ci84yFW0L._SL1024_.jpg

Rights: http://ecx.images-amazon.com/images/I/61eGAe6Y1yL._SL1024_.jpg

Rights: http://ecx.images-amazon.com/images/I/61QsaxV3bsL._SL1024_.jpg

Trailer:

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.