Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: https://www.moviepilot.de/files/images/0634/5152/Take_Shelter_-_Hauptplakat.jpg

FSK: 12

Darsteller: Michael Shannon, Jessica Chastain, Shea Whigham, Tova Stewart, Katy Mixon

Genre: Drama / Psycho-Drama

Beschreibung: Curtis LaForche lebt mit seiner Frau Samantha und der gemeinsamen sechsjährigen, tauben Tochter, Hannah in einer Kleinstadt in Ohio. Als Teamleiter einer Sandgewinnungs-Firma verfügt er über ein bescheidenes Einkommen. Samantha, Hausfrau und Mutter, verdient mit einem Teilzeitjob als Näherin dazu, indem sie ihre handgefertigten Artikel jedes Wochenende auf dem Flohmarkt verkauft. Das Geld ist knapp und die Familie muss ständig kämpfen, um die Ausgaben für Hannahs Krankenversicherung und Förderschule abzudecken. Dennoch werden Curtis’ und Samanthas Liebe und ihr glückliches Familienleben nicht davon beeinträchtigt. Aber dann beginnen Curtis’ Alpträume von einem herannahenden apokalyptischen Sturm. Er behält diese verstörenden Erlebnisse für sich und verarbeitet seine Angst, indem er obsessiv einen Schutzbunker im Garten baut. Sein anscheinend unerklärliches Verhalten irritiert und verwirrt Samantha und Kollegen, Freunde und Nachbarn wenden sich von ihm ab. Doch die Belastung für seine Ehe und die angespannte Beziehung zu seinen Mitmenschen sind nichts im Vergleich zu der Bedrohung, die sich in Curtis’ Träumen manifestiert. Da seine verstörenden Visionen auf irgendeine Katastrophe hinzudeuten scheinen, vertraut sich Curtis Samantha an – und stellt somit deren Liebe auf eine harte Probe.

Meine Note: 1++++

Meine Meinung: Ich bin mit niedrigen Erwartungen an diesen Film herangegangen - Obwohl er der Gewinner in Cannes und auf anderen Filmfestivals war. Erstmal die Besetzung: Ein großartiger Michael Shannon! Aber auch Jessica Chastain ("Mama - Die Liebe einer Mutter ist für immer." und "Lawless - Die Gesetzlosen) spielt hier, wie gewohnt, brilliant. Es sieht aus wie ein Katastrophenfilm ,und dem entsprechend sind auch die Amazon Kritiken. Die einen lieben diesen Film (Wahrscheinlich sind das Leute, die sich auch mal informieren, was für ein Film sie sich kaufen), und die anderen finden ihn langweilig (Höchst wahrscheinlich Leute, die nach dem Cover gehen). Der Film ist mit seinen 116 Minuten genau richtig, wie ich finde. Zuerst wollte ich Abzug geben, wegen dem Ende, aber irgendwie hat mich das Ende erst nach einmal darüber schlafen überzeugt. Ein Film, den jeder Filmfreund und Fan gesehen haben muss!

Bilder zum Film:

Rights: http://www.kinoundco.de/Bilder/244317/Large4.jpg

Rights: http://hardinthecity.files.wordpress.com/2011/12/2011_take_shelter_004.jpg

Rights: http://de.web.img1.acsta.net/r_640_600/b_1_d6d6d6/medias/nmedia/18/83/00/93/19720625.jpg

Trailer:

Ungültige Umfrage.

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.