Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://www.filmosophie.com/wp-content/uploads/2012/11/SILVERLININGS_poster.jpg

FSK: 12

Darsteller: Bradley Cooper, Jennifer Lawrence, Robert De Niro, Jacki Weaver, Chris Tucker

Genre: Drama / Tragikkomödie / Liebes-Drama

Beschreibung: Gegen ärztlichen Rat – aber mit Erlaubnis des Gerichts – holt seine Mutter Pat Solatano nach acht Monaten in einer psychiatrischen Anstalt zurück nach Hause. Er steht vor den Trümmern seiner Existenz, weil er den Liebhaber seiner Frau halb totgeschlagen hat. Nun hat er Frau, Haus und Job verloren und darf sich seiner Frau weder nähern, noch Kontakt zu ihr aufnehmen. Trotzdem setzt Pat alles daran, seine Nikki zurückzugewinnen, und ist fest davon überzeugt, dass er es mit einem gesunden Lebenswandel schaffen kann, den Silberstreif am Horizont wieder zu fassen zu kriegen. Seine Versuche, wieder im Alltag Fuß zu fassen, sind zunächst jedoch nicht von Erfolg gekrönt: Ein ums andere Mal zieht er die Aufmerksamkeit der Polizei auf sich, weil er seine Wutanfälle nicht kontrollieren kann. Erst als er die junge Witwe Tiffany kennenlernt, die ihr ganz eigenes Bündeln an Problemen mit sich herumschleppt, sieht Pat eine Chance. Die beiden Außenseiter schließen einen Handel ab: Tiffany will Pat helfen, seine Frau zurückzugewinnen. Im Gegenzug willigt Pat ein, mit ihr beim lokalen Tanzwettbewerb anzutreten. Das Training wird für beide zum entscheidenden Wendepunkt in ihrem Leben.

Meine Note: 1++++

Meine Meinung: Ein beeindruckender Film, der mit großer schauspielerischen Leistung daher kommt. Bradley Cooper spielt brilliant, aber auch Jennifer Lawrence ("House at the end of the Street") hat hier wirklich hervorragende Arbeit geleistet. Wie immer großartig natürlich mein Lieblingsschauspieler Robert De Niro ("Hide and Seek - Du kannst dich nicht verstecken", "Kap der Angst", "Killer Elite - Möge der Beste überleben", "Killing Season - Zwei Killer.Ein Krieg.", "Motel Room 13", "Last Vegas", "Malavita - The Family", "Midnight Run" und "Zwei vom alten Schlag"), der hier mal wieder zeigt, was für eine Bandbreite er an Schauspielkunst zu bieten hat. Die Story ist ruhig und wunderbar erzählt, mit Humor aber auch mit viel Ernst. Das Ende kommt unerwartet, und stellt wohl jeden zufrieden. Platz 11 meiner Best of 2013 Liste.

Bilder zum Film:

Rights: http://thebestpictureproject.files.wordpress.com/2013/02/silverliningsplaybook3.jpg

Rights: http://newslang89.files.wordpress.com/2013/05/silverliningsplaybook4.jpg

Rights: http://3.bp.blogspot.com/-uHCcJUX6pw8/UST18GghrvI/AAAAAAAAHW8/eWsnPWxM8i0/s1600/Silver+Linings+Playbook+2.jpg

Trailer:

Ungültige Umfrage.

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.