Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://www.posterdb.de/posters/2/26220-1435750857(2838).jpg

FSK: 16

Darsteller: Bradley Cooper, Sienna Miller, Luke Grimes, Jake McDorman, Kyle Gallner, Cory Hardrict

Genre: Drama / Action-Drama

Beschreibung: U.S. Navy SEAL Chris Kyle hat bei seinem Einsatz im Irak eine einzige Aufgabe: seine Kameraden zu schützen. Seine überragende Treffsicherheit rettet auf dem Schlachtfeld unzähligen Soldaten das Leben, und als die Berichte seiner mutigen Taten die Runde machen, verdient er sich den Spitznamen „Legende“. Doch auch auf der Seite des Feindes wird sein Name bekannt: Als ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt wird, gerät er ins Visier der Aufständischen. Einen ganz anderen Kampf muss er an der Heimatfront bestehen: Wie soll er sich als Ehemann und Vater bewähren, wenn die halbe Welt zwischen ihm und seiner Familie liegt?Trotz der Gefahr und der gravierenden Auswirkungen auf seine Lieben daheim bewährt sich Chris auf vier grauenhaften Einsätzen im Irak, wobei er persönlich für das SEAL-Motto einsteht, dass „kein Mann zurückgelassen wird“. Doch als er endlich zu seiner Frau Taya Renae Kyle (Sienna Miller) und zu seinen Kindern zurückkehrt, merkt Chris, dass es der Krieg ist, den er nicht hinter sich lassen kann.

Meine Note 1++++

Meine Meinung: Dies ist der wohl umstrittenste Film, von dem ich seit langem gehört habe! Und somit musste ich ihn mir holen, nicht nur, weil ich Bradley Cooper ("Silver Linings - Wenn du mir, dann ich Dir." und "Serena") für einen brachial guten Darsteller halte. Und eines vorne weg: Er hätte den Oscar mehr als verdient für diese Rolle gehabt!!! Guckt ihn euch an, wie sehr er für diese Glanzrolle wohl trainiert haben muss, denn aus dem sonst so schlanken Cooper ist ein Schrank geworden, und das passt einfach unglaublich gut. Auch seine Mimik und Gestik sitzen auf den Punkt, noch nie habe ich von ihm eine solche Darbietung gesehen! Und eines möchte ich beidem Streifen außen vor lassen: Die Darstellung von Eastwood, wer hier der gute oder der Böse ist. Was er nämlich hier geschaffen hat, ist einfach ein unglaublicher Film! Und selten habe ich es erlebt, dass ein Streifen so böse unangenehm ist, so bewegend und spannend. Von der ersten Sekunde ist einem richtig unwohl vom gucken, und das muss man erst einmal schaffen. Auch das Ende des Filmes hat es in sich und ist einmal ganz anders, vorallem aber unglaublich nahegehend. Ihr merkt schon, ich bin begeistert und hoffe, dass man diese ganze böse Kritik über den Film mal vergisst, denn er ist einfach besonders! Platz 3 in der Best of 2015 Liste!

Bilder zum Film:

Rights: https://i.ytimg.com/vi/99k3u9ay1gs/maxresdefault.jpg

Rights: http://i.onionstatic.com/avclub/5547/59/16x9/960.jpg

Rights: http://ecx.images-amazon.com/images/I/91IOkXPQPgL._SL1500_.jpg

Trailer:

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.