Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://www.schauburg-dresden.de/thumb.php?id=113102&format=_default

FSK: 16

Darsteller: Bojana Novakovic, Josh Lawson, Alan Dukes, Lisa McCune, Damon Herriman

Genre: Komödie / Tragik-Komödie

Beschreibung: Die französische Redewendung la petite mort (dt. 'der kleine Tod') steht für 'Orgasmus', den zu erlangen das erklärte Ziel der fünf Mittdreißiger-Pärchen ist, die in einer mittelmäßigen Vorstadt ihren Mittelklasse-Traum leben. Doch diese scheinbar sehr gewöhnlichen Paare haben sehr ungewöhnliche Fantasien, deren Verwirklichung sie so sehr beschäftigt, dass sie gar nicht den bedrohlichen Neuzugang in ihrer Nachbarschaft bemerken ...

Meine Note: 1++++

Meine Meinung: Wenn man sich halbwegs für Filme interessiert, dann hat man auch von dieser australischen Komödie gehört: Denn bei den Kritikern wurde der Streifen hoch gelobt, deswegen holte ich ihn mir mal. Und achtung: Wer hier denkt es handelt sich nur aufgrund der Thematik rund um Sex um ein niveauloses Stück von Film, der sollte direkt weg schalten! Denn was man hier sieht ist eine Komödie, die viel ernste Momente hat, und dennoch Feingefühl aufzeigt, in lustigen Momenten nicht albern zu werden. Auch wenn es zwar um Sex geht, haut man hier nicht ununterbrochen auf die Kacke und erzeugt eine "erotische Szene" nach der anderen, nein so richtig gezeigt wird immer nur ein Bruchteil. Und ich muss wirklich sagen, dass die Dialoge ein absoluter Kracher sind! Viele süße Momente werden kreirt und vorallem die Geschichte mit der Taubstummen-Dollmetscherin hat mich komplett aus den Socken gehauen. Hier hat man nämlich erst einen unglaublichen Witz, dann hat man Tiefgang und eine Verknüpfung, die einem vielleicht noch nicht einmal auffällt. Also: Normalerweise ist es immer schwierig, "Episodenfilme" so zu loben, doch man merkt einfach, dass es hier gezielt so eingesetzt wurde, und nicht, weil das Drehbuch für eine Story nicht gereicht hat. Man merkt, dass diese vielen kleinen Geschichten rund um Fetische irgendwie doch zusammen gehören. Eine wirkliche Überraschung im Jahr 2015!

Diesen Film, herausgekommen im Jahr 2015, habe ich bewertet, nachdem ich die Best of Liste für dieses Jahr schon abgeschlossen hatte! Deswegen ist er in dieser Liste nicht mehr aufgeführt!

Bilder zum Film:

Rights: http://ecx.images-amazon.com/images/I/91cxm44XN8L._SL1500_.jpg

Rights: http://ecx.images-amazon.com/images/I/91gFgoE5pWL._SL1500_.jpg

Rights: http://ecx.images-amazon.com/images/I/9112mVPtEWL._SL1500_.jpg

Trailer:

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.