Menü

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Rights: http://de.web.img1.acsta.net/pictures/15/09/25/10/28/408549.jpg

FSK: 16

Darsteller: Mia Wasikowska, Tom Hiddleston, Jessica Chastain, Charlie Hunnam, Jim Beaver

Genre: Horror-Drama / Mystery-Horror / Horror-Märchen

Beschreibung: England im 19. Jahrhundert: Die junge Autorin Edith Cushing ist noch nicht lange mit Sir Thomas Sharpe verheiratet, doch schon kommen ihr erste Zweifel, ob ihr so ungemein charmanter Ehemann wirklich der ist, der er zu sein scheint. Edith spürt immer noch die Nachwirkungen einer schrecklichen Familientragödie und sie merkt, dass sie sich immer noch zu ihrem Jugendfreund Dr. Alan McMichael hingezogen fühlt. Durch ihr neues Leben in einem einsamen Landhaus im Norden Englands versucht sie, die Geister der Vergangenheit endlich hinter sich zu lassen. Doch das Haus auf Crimson Peak – und seine übernatürlichen Bewohner – vergessen nicht so einfach ... denn zwischen Begehren und Finsternis, Geheimnissen und Wahnsinn liegt die Wahrheit unterhalb von Crimson Peak.

Meine Note: 1++++

Meine Meinung: Dieser Film konnte nur etwas für mich werden! Denn spätestens nach Del Toros "Pans Labyrinth" war ich so oder so schon Fan seiner Machwerke. Was hier wieder von der ersten Sekunde an für visuelle Eindrücke kreirt werden, ist unglaublich. Wir haben hier nicht nur gruselige Elemente, sondern etwas Fantasy, etwas Liebesdrama und alles irgendwie dazu nötige, um einen zu fesseln. Denn wenn dieser Film eines beweist, dann, dass Genre-Crossover funktionieren können, und zwar ohne unentschlossen zu wirken. Also wie gesagt: Gleich von Anfang an wird man in den Bann dieses Filmes gezogen, die Optik, die Kostüme, die Settings sind einfach überwältigend. Die Effekte sind sehr gut gewählt, passen in dieses Märchenhafte und jagen einen wirklich hier und da Angst ein. Es ist aber, und da sei Vorsicht geboten, kein typischer und reiner Horrorfilm. Wie eben gesagt, steckt hier viel mehr dahinter (Wer "Pans Labyrinth" kennt, weiß was ich meine - ähnlich kann man diese beiden vergleichen!) und es sind immer mal wieder eingesetzte Elemente, die hier für Spannung sorgen! Dann die Darsteller: Wunderbar gewählt. Tom Hiddleston - großartig! Jessica Chastain ("Mama", "Lawless - Die Gesetzlosen", "Take Shelter - Ein Sturm zieht auf", u.v.m.!!!) wie immer eine Bank und Mia Waikowska ("Lawless - Die Gesetzlosen") auch wunderbar. Alle drei agieren hier vor der Kamera wunderbar miteinander. Jetzt noch einmal kurz zum Setting: Ich war selten so fasziniert von der Darstellung eines Hauses. Wer diesen Film sieht wird wissen was ich meine - das ist unbeschreiblich. Immer wieder werden brutale und wunderschöne Bilder geschaffen, so dass 121 Minuten recht schnell vergehen, was ungewöhnlich ist. Man muss sich aber darauf einlassen können, denn reine 08/15 Horrorfans werden hier sehr viel kritisieren. Filmfans allerdings werden begeistert sein! Mein Platz 10 im Jahr 2016 :-)

Bilder zum Film:

Rights: https://pmcvariety.files.wordpress.com/2014/07/crimson-peak.jpg

Rights: https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/736x/19/5d/aa/195daaee63fd81fec7e33d2117a600a3.jpg

Rights: https://moviesinthephilippines.files.wordpress.com/2015/09/cpk-thiddleston_jchastain_01.jpg

Trailer:

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.